Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft startet lokale Suchmaschine mit Satellitenbildern

Positionsanzeige auf Landkarten oder Satellitenfotos

In den USA hat nun auch Microsoft eine lokale Suche gestartet, worüber Nutzer nach ortsbezogenen Informationen suchen können. Die passenden Ergebnisse werden auf einer Landkarte gezeigt und man kann sich anhand von Satellitenbildern einen Eindruck von der Umgebung verschaffen. So findet man darüber Geschäfte, Restaurants oder Ähnliches in der Umgebung eines bestimmten Bereichs, ähnlich wie es die Ableger von Google und Yahoo bereits seit längerer Zeit anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

MSN Search Local
MSN Search Local
Noch befindet sich der Dienst "MSN Search Local" im Beta-Test und liefert auch nur Datenmaterial aus den USA. Über die US-Homepage von MSN Search erreicht man die Beta-Version von "MSN Search Local" und kann so nach diversen ortsbezogenen Daten suchen. Gefundene Ergebnisse zeigt der Dienst etwa auf einem Landkartenausschnitt an, der sich beliebig verschieben, verkleinern sowie vergrößern lässt und von Microsofts Web-Service MapPoint stammt.

Stellenmarkt
  1. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

MSN Search Local
MSN Search Local
Neben den Landkartendaten sind auch Satellitenbilder in die Suche eingebunden, so dass man sich einen Eindruck von der Umgebung machen kann. Die Satellitenbilder lassen sich wie die Landkartendaten verschieben, vergrößern oder verkleinern und stammen von dem Microsoft-Projekt TerraServer-USA. Die betreffenden Daten für die Suchergebnisse übernimmt Microsoft nach eigener Aussage aus Branchenbüchern der betreffenden Gegend und verspricht damit umfangreiche und exakte Suchergebnisse.

Die Beta-Version von "MSN Search Local" erreicht man über search.msn.com/local und wird vorerst nur mit Datenmaterial für die USA angeboten. Voraussichtlich wird der Dienst zu einem späteren Zeitpunkt auch in Deutschland angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. 279,90€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Zottel 24. Aug 2006

--> hab ich mir auch mal angeschaut - aber von hochauflösenden Bildern seh ich da...

fjl 21. Jun 2005

Nicht zu vergessen die "e-Sportler", welche den Gebrauch der "1337-Schrift...

Wilhelm Hermann 21. Jun 2005

Wieso gibt es bei uns keine Initiativen? GALILEO lobt 50.000€ aus - für die beste Idee...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /