Abo
  • Services:

Softwarepatente: Europäisches Parlament nähert sich dem Rat

Rechtsausschuss entscheidet sich nur für kleine Änderungen am Ratsentwurf

Das Europäische Parlament bzw. dessen Rechtsausschuss (JURI) bewegt sich in Sachen Softwarepatente auf den Europäischen Rat zu. Der Rechtsausschuss hat sich am Montag für einige Änderungen am Kompromissvorschlag von Michel Rocard ausgesprochen, der eigentlich der Patentierbarkeit von Software enge Grenzen setzen sollte.

Artikel veröffentlicht am ,

Einer der Knackpunkte war dabei die Definition des Begriffs Technik, die man nun als "angewandte Naturwissenschaft" definieren will. Einen klaren Ausschluss von Algorithmen oder Software konnte Rocard nicht durchsetzen, letztendlich einigte man sich darauf, Computerprogramme nur "als solche" von der Patentierung auszuschließen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Janoschka Deutschland GmbH, Kippenheim

Auch in weiteren Punkten näherte sich der Ausschuss dem umstrittenen Standpunkt des Europäischen Rates an. Dabei soll sich vor allem der rechtspolitische Sprecher der Europäischen Volkspartei (EVP), Klaus-Heiner Lehne, durchgesetzt haben.

Die Entscheidung über die Richtlinie fällt aber im Plenum, das in zweiter Lesung allerdings Änderungen am Ratsentwurf nur mit absoluter Mehrheit durchsetzen kann. Änderungen sind aber durchaus noch möglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Wolfgang Jeltsch 21. Jun 2005

Man kann auch Unternehmer und EU-Parlamentarier für die Konferenz des FFII am 29. Juni...

Wolfgang Jeltsch 21. Jun 2005

Kleine Anmerkung: "Tot" schreibt man hinten mit t. Es sei denn, man meint das Substantiv...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

    •  /