Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Area 51 - Kampf den bösen Aliens

Mit zahlreichen Anspielungen gespickter Shooter von Midway

Die Area 51 ist seit jeher ein vor allem für Verschwörungstheoretiker oder auch Ufo-Fans immens spannendes Gelände, das in der Realität aber wohl deutlich unspektakulärer ist als immer vermutet wird. Die Entwickler von Midway haben die gängigen Vorstellungen nun aber als Grundlage für einen Shooter genutzt - und herausgekommen ist dabei ein sehr geradliniger, aber auch mit viel Ironie unterhaltender Action-Titel.

Area 51 (PC, Xbox, PS2)
Area 51 (PC, Xbox, PS2)
Los geht es - wenig innovativ - mit einem Virenausbruch in der Area 51, der sämtliches Forschungspersonal in gefährliche Aliens mutieren lässt. Die US Army schickt, wie sollte es auch anders sein, eine Spezialeinheit unter Führung von Ethan Cole - das für die nächsten gut zehn Stunden virtuelle Alter Ego des Spielers. Der muss sich nach den ersten Gefechten allerdings bald alleine durchschlagen - die ihn zunächst begleitenden Kollegen werden nämlich nach und nach ebenfalls von der bösen außerirdischen Brut niedergestreckt.

Anzeige

Screenshot #1 (Xbox)
Screenshot #1 (Xbox)
Area 51 bietet unterschiedliche Szenarien, in denen die recht geradlinigen Gefechte mit den Aliens stattfinden - die typischen engen Korridore einer Forschungsstation gibt es ebenso wie weitläufige Hangar-Hallen für Ufos oder unterirdische Katakomben. Ethan stehen bei seiner Mission gut zehn unterschiedliche Schießprügel zur Verfügung; neben herkömmlichen Menschen-Waffen wie Maschinengewehr und Granaten gibt es auch Alien-Goodies wie Energie-Strahler.

Auch Ethan bleibt allerdings vom gefährlichen Alien-Virus nicht verschont, sondern wird ebenfalls bald von einem Mutanten gebissen, was allerdings nicht nur Nachteile hat - fortan ist es nämlich möglich, zwischen Menschen- und Alien-Hülle hin- und herzuschalten. In Letzterer muss man sich zwar weitgehend auf seine Fäuste verlassen, dafür verfügt man aber auch über eine Art Thermo-Sicht, was recht hilfreich ist: Einige der Aliens sind in der Lage, sich unsichtbar zu machen und dem menschlichen Auge so verborgen zu bleiben.

Spieletest: Area 51 - Kampf den bösen Aliens 

eye home zur Startseite
Player 27. Mai 2006

Hallo zusammen ! Die Sprache läßt sich ganz einfach umstellen: Im Verzeichnis CityLife...

blah 22. Jun 2005

Dem Game sieht man an das es primär für eine Konsole entwickelt wurde und es spielt sich...

nörgler 21. Jun 2005

UT (Mutant + Invasion) trifft Mafia (das Ratespiel).. was für eine Innovation! Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  2. PROMETEC GmbH, Aachen
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. seneos GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  2. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  3. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  4. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  5. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  6. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  7. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  8. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  9. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  10. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: End of ownership

    zonk | 11:18

  2. Re: Und trotzdem hat die Telekom viel gewonnen

    Matty194 | 11:18

  3. Re: Ab welcher Version ?

    Tou | 11:18

  4. Re: Warum bitte 600PS

    zonk | 11:18

  5. Re: Whatsapp kopiert nur noch von Telegram...

    flasherle | 11:16


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel