FDP fordert nach MasterCard-GAU Datenschutz-Gütesiegel

Piltz: Datenschutzfreundliche Technik fördern

Die datenschutzpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion Gisela Piltz hat zu den Meldungen, wonach in Folge eines Sicherheitslecks bei einer Kreditkarten-Abrechnungsfirma in den USA rund 40 Millionen Mastercard-Nutzer zu möglichen Opfern von Betrügern werden könnten, erklärt, dass die FDP Gütesiegel für besonders datenschutzfreundliche Unternehmen und eine strengere staatliche Aufsicht fordert.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Meinung von Piltz zeigt der Vorfall, wie wichtig und notwendig die Förderung datenschutzfreundlicher Technik ist. Die strengere Aufsicht für Kreditkartensysteme, wie von Datenschützern gefordert, könne nicht die einzige Antwort sein. "Es muss endlich, wie von Rot-Grün seit langem angekündigt, ein Ausführungsgesetz zum Datenschutzaudit erlassen werden", fordert Piltz. Das Audit soll zu einem Gütesiegel für besonders datenschutzfreundliche Unternehmen und deren sicheren Umgang mit den Daten der Kunden führen.

Nach Meinung von Piltz würden sich Verbraucher dann besser orientieren können, welche Produkte und Dienstleistungen besonders datenschutzfreundlich sind. So würden zudem marktwirtschaftliche Anreizinstrumente zur Einführung und zum Ausbau datenschutzfreundlicher Technik geschaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tachauch 21. Jun 2005

Immerhin waren die auch die ersten, die sich damit öffentlich geoutet haben, obwohl der...

:-) 21. Jun 2005

*lach* Fragt einer, was Korruption sei. Sagt der andere: Da nimmt jemand Geld ohne...

tachauch 21. Jun 2005

Im Moment ist es ja erstmal nur ein Vorschlag überhaupt etwas in diese Richtung zu...

TealC 21. Jun 2005

Die kann gleich beim Schily anfangen *SCNR*



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /