• IT-Karriere:
  • Services:

Loudeye erhält Patent für "Encoding on Demand"

System kodiert Daten auf Anfrage in gewünschtes Format

Der Online-Musik-Anbieter Loudeye freut sich über die Erteilung eines neuen US-Patents, das ein verteiltes Produktionssystem zur digitalen Kodierung von Informationen beschreibt. Das Patent wurde Loudeye bereits im März 2005 zugesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Patent Nr. 6,873,877 wurde bereits im Februar 2000 angemeldet. Es beschreibt ein System zur Kodierung von digitalen Informationen.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg

Konkret geht es in dem Patent um eine Methode, die es erlaubt, von einem Nutzer angefragte Daten in einem oder mehreren Formaten zur Verfügung zu stellen. Je nach Anfrage sollen die Daten dazu mit entsprechenden Encoding-Engines in das passende Format gebracht und anschließend an den Nutzer übermittelt werden.

Loudeye-COO Ron Stevens sieht in dem Patent eine wichtige Erweiterung des eigenen Patent-Portfolios.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Sethos2005 20. Jun 2005

Dann ist es genau das, was diverse Streaming-Server seit einigen Jahren schon machen...

2CentsOfWisdom 20. Jun 2005

Nicht nur. Siehe hier: http://www.2CentsOfWisdom.de/soc0020.html

Ron 20. Jun 2005

allofmp3.ru macht das wohl schon seit langem. Wieder toll, das jemand eine Technisk...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /