Abo
  • Services:

Day of Defeat: Source - komplette Überarbeitung

Valve mit eigener 1:1-Umsetzung unzufrieden

Nach einer nur halbherzigen Umsetzung des ursprünglichen Half-Life auf die Source-Engine von Half-Life 2 verspricht Valve nun ein hübscheres "Day of Defeat: Source". Die Überarbeitung aller 3D-Objekte im aufgefrischten Shooter erklärt auch die lange Wartezeit.

Artikel veröffentlicht am ,

Day of Defeat: Source - komplette Überarbeitung
Day of Defeat: Source - komplette Überarbeitung
Die letzten paar Monate hat ein Valve-Team an Day of Defeat: Source gearbeitet. Fertig werden sollte "Day of Defeat: Source" (DoD:S) eigentlich schon zur Half-Life-2-Einführung. Der ursprüngliche Plan, das Spiel wie auch Half-Life direkt auf die Source-Engine zu übertragen, wurde nach Kritik durch beteiligte Betatester-Gruppen mittlerweile fallen gelassen. Das Spiel sei grafisch nicht gut genug für die Veröffentlichung gewesen, so Valve. Bei Half-Life hatte sich Valve leider nicht so entschieden, das Spiel wurde mit den alten Objekten und verwaschenen Texturen durch Source optisch so gut wie nicht aufgewertet.

Day of Defeat: Source wird auf Grund der kompletten grafischen Überarbeitung nun noch länger auf sich warten lassen. Weiteres wollen die Entwickler dazu in den nächsten Wochen bekannt geben. Einen ersten, wenn auch auf Grund fehlender Charaktere nicht sehr aussagekräftigen Screenshot der grafisch modernisierten Map "dod_flash" hat Valve kürzlich veröffentlicht. Die Gebäude scheinen aber im Vergleich zu früheren Bildern von Day of Defeat: Source schon besser auszusehen.



Meistgelesen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

meinungsmacher 07. Jul 2005

nur schade, dass die einzige stimmung bei doom3 dadurch erzeugt wird, dass alles dunkel...

ROFL 21. Jun 2005

oder gibt es in dod n richtigen single player modus mit allem drum und drun? mir gefällt...

????? 21. Jun 2005

und!?


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /