• IT-Karriere:
  • Services:

Blu-ray und HD-DVD - Zweiter Versuch für vereintes Format?

Bericht: Erste Verhandlungen zwischen Sony, Matsushita und Toshiba gescheitert

Laut Nihon Keizai Shimbun ist der erste Versuch gescheitert, die konkurrierenden DVD-Nachfolger HD-DVD und Blu-ray zu einem Standard zu verschmelzen. Allerdings berichtet die japanische Zeitung unter Berufung auf Insider, dass es einen zweiten Anlauf zur Format-Vereinigung geben könnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Sony und Matsushita das Blu-ray-Disc-Format vorantreiben, versucht Toshiba - gedeckt durch das DVD-Forum -, seine HD-DVD zum neuen Standard für die DVD-Nachfolge zu machen. Um ein Formatwirrwar wie bei der DVD zu vermeiden, gab es zwischen den jeweiligen Gremien bereits Gespräche über eine Vereinigung der Vorteile der beiden DVD-Nachfolger zu einem Standard. Diese Gespräche platzten laut Nihon Keizai Shimbun Mitte Mai 2005, weil sich das untere und mittlere Management der beiden Lager darum stritten, welches Format denn nun das technisch überlegene sei.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt
  2. make better GmbH, Lübeck

Ein zweiter Versuch, doch noch zueinander zu finden, könnte dies jedoch ändern: Nihon Keizai Shimbun berichtet, dass auf den Aktionärstreffen von Sony (22. Juni 2005), Toshiba (24. Juni) und Matsushita (29. Juni) der Druck auf die im Top-Management sitzenden Format-Verfechter steigen könnte. Helfen könnte ein Wechsel in der Führungsriege bei Sony und Toshiba: Nobuyuki Idei wird seine Posten als Chairman und CEO an Sir Howard Stringer abtreten und Ryoji Chubachi der neue Präsident werden. Bei Toshiba wechselt der aktuelle Präsident Tadashi Okamura zum neuen Chairman (bisher: Taizo Nishimuro) und findet einen Nachfolger im Senior Managing Director Atsutoshi Nishida.

Damit der Weg zu einem vereinten Format-Standard nicht durch weitere Grabenkämpfe vereitelt wird, hoffen die drei Hersteller nun, durch Verhandlungen auf höchster Ebene zum Erfolg zu kommen. Wie die Nihon Keizai Shimbun unter Berufung auf nicht genannte Insider berichtet, soll erst danach eine tiefere Diskussion um technische Details stattfinden. Viel Zeit zur Einigung bleibt nicht mehr - sowohl Toshiba als auch Sony wollen schon Ende 2005 erste Geräte mit HD-DVD- bzw. Blu-ray-Laufwerken ausstatten, die Möglichkeit zur Etablierung eines einheitlichen Formats könnte dann dahin sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)

flasherle 21. Jun 2005

Wieso sollte Sony mit dem unterlegenen Format der HD-DVD auf eine Einigung kommen?? Der...

Lieschen 20. Jun 2005

Zu 1. Guckst Du hier: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000001GJW/qid=1119267394/sr...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
    •  /