Abo
  • Services:
Anzeige

Radeon X550 - Aufgemotzter Low-End-Chip

Radeon X300 mit höherem Speichertakt

Still und leise hat ATI mit dem Radeon X550 einen weiteren Grafikchip für den Low-End-Bereich eingeführt. Von einem Radeon X550 war schon zur Computex 2005 in Taipeh die Rede, damals wollte ATI dazu aber noch keinen Kommentar abgeben.

Der bisher nur für PCI-Express gedachte X550 ist laut ATI ein höher getakteter X300 (RV370) mit 400 statt 325 MHz Chiptakt. Der Speichertakt liegt mit 250 MHz zwischen dem des X300 SE (200 MHz) und des X300 Pro (300 MHz), der 64 bis 256 MByte große lokale DDR1-Grafikspeicher ist per 64- oder 128-Bit-Speicherschnittstelle an den X550 angebunden. Zum Vergleich: Der X600 Pro (400/300 MHz) und der X600 XT (500/370 MHz) sind mit 128-Bit-Speicherinterface bestückt. Technisch unterscheiden sich die DirectX-9-Chips der X300-, der X600-Serie und der X550 nicht groß voneinander - alle bieten vier Pixel- und zwei Vertex-Shader-Einheiten.

Anzeige

Zu den Herstellern, die bereits X550-Grafikkarten angekündigt haben, zählen HIS und Info-Tek. Die bisher vorgestellten X550-Karten verfügen über 128 MByte Grafikspeicher und können sich vom System zusätzliche 128 MByte Hauptspeicher als Shared Memory ("HyperMemory") abzweigen. ATI sieht die X550-Karten, bei denen es auf die Speicheranbindung und den Speichertakt zu achten gilt, als "ein ideales Produkt" für Einsteiger-PCs, für den Wechsel von Onboard- zu diskreter Grafik-Hardware bzw. für den Einsatz in Media-Center-Systemen.

Im Handel werden Radeon-X550-Karten voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli 2005 auftauchen. ATI zufolge werden nicht alle Board-Partner mit entsprechenden Produkten aufwarten.


eye home zur Startseite
mr.escape 20. Jun 2005

http://users.erols.com/chare/video.htm mr.escape



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. über Jobware Personalberatung, Düsseldorf
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  2. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  3. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  4. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  5. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  6. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  7. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  8. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  9. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Zitat

    FreiGeistler | 17:15

  2. Re: 7,70¤ je GB komisch

    Bigfoo29 | 17:15

  3. Re: Da hat Wladimir wohl seinen Rechner hochgefahren

    Mingfu | 17:15

  4. Re: Also kein Problem

    thinksimple | 17:12

  5. Re: Es gab doch schon vorher Spiele mit dem...

    AnonymerHH | 17:08


  1. 16:17

  2. 15:50

  3. 15:25

  4. 15:04

  5. 14:22

  6. 13:00

  7. 12:41

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel