• IT-Karriere:
  • Services:

Apples Ein-Prozessor-PowerMac eingestellt?

Keine Ankündigung eines Nachfolgers

Seit kurzem ist im amerikanischen Apple-Store der letzte PowerMac mit nur einem G5-Prozessor ohne Ankündigung verschwunden. Laut Appleinsider soll der Single-G5 bereits Ende April zum Auslaufmodell erklärt worden sein. Es könnte sich somit um den letzten seiner Art handeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Im deutschen Apple-Store ist der PowerMac mit dem 1,8 GHz G5 noch zu haben, auch in anderen Ländern lässt sich der PowerMac noch kaufen und soll innerhalb eines Tages verschickt werden. In den USA dagegen ist er seit vergangenem Mittwoch nicht mehr bei Apple zu bekommen. Damit hat Apple nun nur noch Dual-G5-PowerMacs im Programm.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Carl Zeiss AG, Oberkochen

Das letzte Update der PowerMac-Serie fand im April 2005 mit der Vorstellung statt. Apple stellte Dual-G5-Systeme mit 2,7 GHz Takt vor. Dass jetzt noch ein neuer Ein-Prozessor-G5 vorgestellt wird, ist daher eher fraglich.

Die ersten Intel-basierenden Macs sollen Mitte 2006 auf den Markt kommen, ab 2007 soll der Wechsel abgeschlossen sein. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€
  2. 47,83€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 199,83€
  4. 403,26€ (mit Rabattcode "POWEREBAY6" - Bestpreis!)

Andreas Sebayang 17. Jun 2005

Hallo, Ja stimmt, die Formulierung war nicht gerade gut, ist geändert worden, danke...


Folgen Sie uns
       


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /