Abo
  • Services:

Mono 1.1.8 erschienen

Entwicklerversion soll ausreichend stabil laufen

Zwar handelt es sich bei der neuen Mono-Version 1.1.8 weiterhin nicht um ein "stabiles" Release, die Entwickler legen Mono-Nutzern die neue Version aber ans Herz, sie sei für den alltäglichen Gebrauch geeignet. Dabei bringt die freie .Net-Implementierung Mono 1.1.8 wieder einmal zahlreiche Neuerungen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Erstmals wird Mono zusammen mit dem Mono Debugger ('mdb') ausgeliefert, der aber noch umfangreicher Tests bedarf. Zudem soll sich die Mono-Runtime nun mit Visual Studio auf Windows nativ erzeugen lassen. Dank einer Überarbeitung der Klassenbibliotheken für reguläre Ausdrücke soll Mono in diesem schneller zu Werke gehen, Socket.Select ist nicht länger auf 1.024 Sockets beschränkt und System.Web verbraucht weniger Speicher.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Zudem schreiten die Arbeiten an den Windows.Forms voran und auch die Sicherheitsvorkehrungen von Mono wurden verbessert. Auch sind einige neue ASP.NET 2.x Controls hinzugekommen: ImageMap, Wizard, SiteMapDataSource und SiteMapPath. Zudem wurde Mono-IKVM in den Mono-Kern integriert, was es einfacher machen soll, Java mit Mono zu nutzen.

Die freie .Net-Implementierung Mono 1.1.8 steht ab sofort unter go-mono.com zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 352,00€
  2. 69,99€
  3. (aktuell u. a. SanDisk SSD Plus 480 GB 59,90€, Goliath Games Recoil Starter Set 39,99€)
  4. (u.a. Acer Predator XB241Hbmipr, 24 Zoll 289,00€)

Otto d.O. 17. Jun 2005

Vor weniger als einer Woche ist eine neue Release von portable.net (Mono...

Otto d.O. 17. Jun 2005

Ich sehe .NET sowieso eher in der Ecke der Individual- und Kleinseriensoftware...

Otto d.O. 17. Jun 2005

Der Versuch, gegen die .netcf-DLLs zu linken, bringt einen Fehler... weil sich Mono auf...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    •  /