Abo
  • Services:

Rekordumsätze bei Adobe

Übernahme von Macromedia im Plan

Adobe hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 erneut einen Rekordumsatz erzielt. Das Unternehmen setzt mit 496 Millionen Euro deutlich mehr um als noch im Vorjahr mit 410,1 Millionen US-Dollar oder im ersten Quartal 2004/2005 mit 472,9 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn lag im zweiten Quartal bei 142,9 Millionen US-Dollar gegenüber 108,8 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Der operative Gewinn kletterte von 141,8 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 182,2 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Weiteres Wachstum erhofft sich Adobe von der angekündigten Übernahme von Macromedia. Hier sei die Planung für den Integrationsprozess im Plan, der Abschluss der Transaktion für Herbst vorgesehen, so Adobe. Derweil hat ein Aktionär das Management von Adobe wegen der Übernahme verklagt.

Für das dritte Quartal erwartet Adobe einen Umsatz von 470 bis 490 Millionen US-Dollar, was einem Zuwachs von 16 bis 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 9,95€
  3. (-81%) 5,75€
  4. 25,99€

ideenreicher 17. Jun 2005

evtl verbirgt sich der wachstum ja in den hinteren Ziffer ;)


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /