Abo
  • Services:
Anzeige

Auch Thunderbird 2.0 verzögert sich

Final-Version von Thunderbird 1.1 nach hinten verschoben

Nachdem Anfang Juni 2005 bereits der Erscheinungstermin von Firefox 2.0 von 2005 auf 2006 verschoben wurde, hat nun auch den E-Mail-Client Thunderbird dieses Schicksal ereilt. Eigentlich sollte Thunderbird 2.0 noch in diesem Jahr veröffentlicht werden, jedoch wird der Termin nun in der überarbeiteten Roadmap mit 2006 benannt.

Die aktualisierte Roadmap des Entwicklerteams um Thunderbird sieht vor, dass nach der jüngst erschienenen ersten Alpha-Version von Thunderbird 1.1 eine zweite Alpha noch in diesem Monat veröffentlicht wird. Ursprünglich sah die Planung vor, dass die Final-Version des E-Mail-Clients im Juni 2005 erscheinen wird.

Anzeige

Stattdessen wird nun nur vage der Sommer dieses Jahres als Veröffentlichungstermin für Thunderbird 1.1 genannt. Zuvor soll noch eine Beta-Version erscheinen, die dann im Unterschied zu den Alpha-Versionen alle neuen Funktionen enthalten wird und dann auch von Endkunden ausprobiert werden soll, um letzte Fehler bis zum Erscheinen der fertigen Version ausfindig zu machen. Für diese Beta-Version wurde allerdings noch kein Termin genannt.

Mit Thunderbird 1.1 sind ähnlich wie bei Firefox 1.1 nur wenige Änderungen zu erwarten. Große Neuerungen sind dann erst für Thunderbird in der Version 2.0 geplant, die nun nicht mehr in diesem Jahr fertig wird, sondern eben erst 2006 erscheinen wird. Während die Firefox-Planung als Zwischenschritt bis zur 2.0 eine Version 1.5 vorsieht, ist dies laut der Roadmap für Thunderbird nicht geplant. Demnach wollen die Entwickler nach Abschluss der Arbeiten an Thunderbird 1.1 unmittelbar an Thunderbird 2.0 weiterarbeiten.


eye home zur Startseite
buntspecht 16. Jun 2005

Dann solltest du auch Links zum Internet Explorer posten. Da sieht es nämlich deutlich...

fischkuchen 16. Jun 2005

Geh hin und kopier dir den Profilordner woanders hin. Dann erstellste ein neues Profil...

andreasm 16. Jun 2005

mir ist das eigentlich wurschd, wie lange die brauchen. 1. Kostet es nix 2. bietet...

Anonymaus 16. Jun 2005

Waer ja auch quatsch, das nicht zu tun. Wenn sie jetzt noch keinen Gedanken an...

Ruediger 16. Jun 2005

Sehr sinnfrei deine Aussage... Its done when its done. Da wird nicht ewig lange getestet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  4. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)
  2. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  3. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  2. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  3. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  4. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  5. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  6. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  7. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  8. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  9. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  10. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Modem?

    Arsenal | 14:07

  2. Re: Andere Länder haben auch schon angefangen

    dEEkAy | 14:07

  3. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    gaym0r | 14:05

  4. Re: Der Central Processor weist zehn CPU-Kerne

    Neutrinoseuche | 14:05

  5. Re: Sinn???

    LSBorg | 14:03


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:05

  4. 12:00

  5. 11:52

  6. 11:27

  7. 11:03

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel