• IT-Karriere:
  • Services:

Mandriva kauft Lycoris

Neues Desktop-Linux geplant

Der französische Linux-Spezialist Mandriva, vormals unter dem Namen Mandrake bekannt, übernimmt größere Teile des US-Linux-Distributors Lycoris. Zuvor hatte Mandriva bereits den brasilianischen Linux-Anbieter Conectiva aufgekauft. Lycoris bietet eine Linux-Distribution speziell für Heimanwender und Windows-Umsteiger an.

Artikel veröffentlicht am ,

Lycoris-Gründer und CEO Joseph Cheek soll künftig für Mandriva ein neues Desktop-Linux entwickeln. Lycoris hatte sich vor allem auf Desktop-Produkte spezialisiert, aber auch spezielle Varianten seiner Distribution für Tablet-PCs und Pocket-PC angeboten. Zudem bietet Lycoris seine Produkte über Partner wie Dialogue und MoBits in Asien an.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim

Insgesamt zählt Lycoris rund 20.000 zahlende Kunden, einige hunderttausend sollen sich die kostenlose Version der Software heruntergeladen haben.

Mit der Übernahme von Lycoris will Mandriva die Entwicklung von Desktop-Produkten auf Basis von Linux beschleunigen. So will Mandriva nun eine neue Desktop-Distribution entwickeln, die Mandriva Discovery und den Lycoris Desktop/LX kombiniert. Die Arbeiten haben bereits begonnen.

Darüber hinaus will Mandriva seinen zahlenden Club-Mitgliedern die Funktionen der Iris-Software-Gallery von Lycoris zur Verfügung stellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. (bis 21. Januar)

nev 16. Jun 2005

Ich kann, aus Sicht der Anwender, nicht wirklich den Nutzen erkennen der sich aus so...


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /