Abo
  • IT-Karriere:

Satelliten-Internetservice für Erdöltankerflotte

Erstkunde für maritimen Internetzugang von Connexion by Boeing

Teekay Shipping und Connexion by Boeing haben die Unterzeichnung eines Vertrages bekannt gegeben, mit dem Teekay zum Erstkunden für den maritimen Highspeed-Internetservice von Connexion by Boeing wird. Der Dienst ermöglicht es, Schiffe auf ihrer Ozeanüberfahrt an satellitenbasierende Hochgeschwindigkeits-Internetzugänge anzubinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Dienst soll in 50 Schiffe von Teekay eingebaut werden, mit der Option, 40 weitere Schiffe auszurüsten. Die finanziellen Bedingungen des Vertrags wurden nicht veröffentlicht. "Die enge Zusammenarbeit mit Connexion by Boeing im Erprobungszeitraum im letzten Jahr hat uns sehr von der Leistung und dem Potenzial überzeugt, die der Service bietet", sagte Graham Westgarth, President von Teekay Marine Services. "Unsere Mitarbeiter auf See werden von aktuellen Informationen und den neuesten erhältlichen Technologielösungen profitieren, die das Leben an Bord verändern werden."

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Industrial Print GmbH, Dresden
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Der Dienst wird Datenraten von bis zu 256 KBit/s vom Schiff zum Satelliten bieten und Datenraten von bis zu 5 MBit/s vom Satelliten zum Schiff. Montage und Inbetriebnahme des Dienstes sind für das vierte Quartal 2005 vorgesehen.

Die Teekay Shipping Corporation befördert eigenen Angaben zufolge über 10 Prozent des auf dem Seeweg transportierten Öls. Das Unternehmen betreibt eine Flotte von mehr als 140 Tankern weltweit, verfügt über Niederlassungen in 14 Ländern und beschäftigt 5.500 Mitarbeiter auf See und an Land.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /