Abo
  • Services:

The Cloud baut deutschlandweites WLAN mit Vodafone

Innerhalb von vier Jahren sollen 10.000 neue WLAN-Hotspots entstehen

Zusammen mit Vodafone will der britische WLAN-Anbieter The Cloud innerhalb von maximal vier Jahren bundesweit ein flächendeckendes Netz von 10.000 WLAN-Hotspots aufbauen. Bereits ab Anfang Juli sollen Vodafone-Kunden rund 1.000 W-LAN-Hotspots in Deutschland nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

In Verbindung mit UMTS soll das geplante Hotspot-Netz die bestmögliche Netzabdeckung mit maximaler Zugangsgeschwindigkeit gewährleisten. Dabei sollen WLAN-Hotspots an Flughäfen, Bahnhöfen, Bars, Cafés und Tankstellen das UMTS-Angebot von Vodafone ergänzen.

Stellenmarkt
  1. Tampoprint AG, Korntal-Münchingen
  2. Laempe Mössner Sinto GmbH, Barleben

Die Abrechnung erfolgt für Vodafone-Kunden über die Mobilfunkrechnung. Für die Nutzung von UMTS und WLAN bietet Vodafone spezielle Datentarife an. Durch die Kooperation mit The Cloud macht Vodafone vor allem T-Mobile zunehmend Konkurrenz.

The Cloud ist nach eigenen Angaben der größte europäische WLAN-Betreiber. Das Unternehmen verfügt über 6.000 Hotspots in Großbritannien, Deutschland und Schweden, 5.400 allein in Großbritannien. Zu den Partnern des erst im Frühjahr 2003 gestarteten Unternehmens zählen unter anderem O2, BT British Telecom, Ericsson und Intel. Finanziert wird das Unternehmen unter anderem von den Venture-Capital-Gebern 3i und Accel Partners.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 10,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 14,95€
  4. 24,99€

Nils R. 05. Jul 2005

hallo @all, ich bin im Begriff mir eine DSLomair Breitband Antenne auf das Dach schrauben...

V. 15. Jun 2005

Nö, denn glücklicherweise muß ich daheim für Telefon, Essen, Speisen, Getränke usw...

TheBabajaga 15. Jun 2005

ManOh man du hast wohl WLAN,3HANDYs,FUNKMAUS,SENDEMAST,MIKROWELLE und...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /