Abo
  • Services:
Anzeige

Provider scheitern mit Klagen gegen Sperrungsverfügung

Sperrungsverfügung der Bezirksregierung Düsseldorf ist rechtens

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf wies jetzt eine Klage von Internet Providern ab, die gegen die Sperrungsverfügung der Bezirksregierung Düsseldorf geklagt hatten. Mit mehreren Sperrungsverfügungen hat die Bezirksregierung Düsseldorf verschiedene Access Provider in Nordrhein-Westfalen dazu aufgefordert, den Zugang zu zwei Internetseiten mit rechtsradikalem Inhalt zu sperren.

Nach Ansicht des Gerichts sind die Sperrungsverfügungen durch den Mediendienstestaatsvertrag und den Jugendmedienschutzstaatsvertrag gerechtfertigt. Auf beiden Internetseiten werde die Verfolgung und Ermordung der Juden im Nationalsozialismus verherrlicht bzw. verharmlost; auch würden Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wie Hakenkreuz verwendet.

Anzeige

Maßnahmen zur Erschwerung des Zugriffs auf solche rechtsradikalen Internetangebote könnten auch gegenüber den hier betroffenen Access Providern ergehen, da Maßnahmen gegenüber den in den USA ansässigen Internet Providern, die diese Seiten inhaltlich gestaltet und ins Netz gestellt haben, keinen Erfolg versprechen und die Sperrung technisch möglich und zumutbar sei, so das Gericht.

Auch der zwischenzeitliche Übergang der Zuständigkeit von der Bezirksregierung Düsseldorf auf die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen habe an der Rechtmäßigkeit der Sperrungsverfügungen nichts geändert.

Nicht nur die betroffenen Provider hatten sich gegen die Sperrungsverfügung gewandt - Bürgerrechtler, allen voran Alvar Freude, hatten die Verfügung des Düsseldorfer Regierungspräsident Jürgen Büssow als Zensur kritisiert. Freude, der die entsprechenden Seiten bewusst verlinkt hatte, um gegen die Verfügung zu protestieren, wurde dafür im Oktober zu einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen verurteilt. Die Berufungsverhandlung steht für heute, Mittwoch den 15. Juni 2005, vor dem Landgericht Stuttgart an.


eye home zur Startseite
Übertreibung 30. Okt 2006

Da bin ich ja voll deiner Meinung. Aber überlege doch mal, was in der Welt los wäre...

1EP 15. Jun 2005

Ist Zensur nicht auch ein Stilmittel rechtsradikaler Kulturen ? Entwertet dies nicht...

techt 15. Jun 2005

Kurz und knapp, genauso sieht es aus. :-)

Rohde 15. Jun 2005

Das ganze dürfte doch eigentlich nur für NRW gelten (Zuständigkeitsbereich der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. OSRAM GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Auch an den Arbeitsplatz und Rad-Pendler denken!

    superdachs | 19:34

  2. Re: 10-50MW

    superdachs | 19:24

  3. Du merkst, es ist Sommerlochzeit, wenn

    drdoolittle | 19:24

  4. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    werpu | 19:04

  5. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ArcherV | 18:53


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel