• IT-Karriere:
  • Services:

Ghettoblaster-Hülle für den iPod

Altec Lansing inMotion 7 mit eingebautem Cradle

Das inMotion 7 von Altec Lansing ist so etwas wie eine Ghettoblaster-Hülle für Apples iPod. Das tonnenförmige Gerät umfasst das zierliche Apple-Gerät mit zwei recht großen Boxen samt Subwoofer und ist gleichzeitig ein Cradle für den Musikspieler.

Artikel veröffentlicht am ,

Das inMotion 7 wird mit einem internationalen Steckersatz für das Netzteil ausgeliefert und kann natürlich auch im Batteriebetrieb laufen, wozu gleich acht D-Size-Batterien verwendet werden. Der Ghettoblaster wird in die Mitte in eine etwas größenverstellbare Aussparung gesetzt. Im Netzbetrieb lädt das iM7 den iPod auch wieder auf.

inMotion 7 von Altec Lansing
inMotion 7 von Altec Lansing
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim

An dem zusätzlichen Toneingang lassen sich weitere Geräte anschließen, der Videoausgang ermöglicht das Abspielen von Bildern auf dem iPod Photo über das Fernsehgerät. Die Funktionen lassen sich per Hand oder über die Fernbedienung betätigen.

Im Lieferumfang enthalten sind eine batteriebetriebene Funkfernbedienung sowie ein 3,5-mm-Stereokabel für den zusätzlichen Eingang und ein Netzkabel sowie ein Adapter für den iPod mini. Außerdem passen der iPod photo, der iPod der 4. Generation mit Click-Weel und der iPod der 3. Generation mit Touch-Wheel hinein.

Das Gerät misst 16,5 x 42,5 x 17 cm.

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 299,90 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Richy Rich 17. Jun 2005

"Außerdem kannst du in iTunes alle deine CD einlesen..." Das kann ich mit Winamp auch...

h1bakusha 15. Jun 2005

laut Systran: Aufnahmevorrichtung

soundofmusic 15. Jun 2005

Yo man, pimp my pod! Iriver kann da leider nicht mithalten, und die Creative Teile sind...

Thor 15. Jun 2005

Na ja, ist Geschmacksache. Das wort schick mag es treffen. Wem so was gefällt der ist...

Daniel der... 15. Jun 2005

In China war ein Junge ohne Eier .peng


Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /