• IT-Karriere:
  • Services:

Debitel kombiniert Mobilfunk und DSL

Bestandskunden erhalten DSL-Flatrate für 7,90 Euro

Debitel startet mit einem kombinierten Mobilfunk- und DSL-Angebot, bei dem Mobilfunkkunden von Debitel eine Flatrate zu besonders günstigen Konditionen erhalten. Dabei setzt Debitel auf T-DSL auf - von der angekündigten Kooperation mit QSC ist dabei noch nichts zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mobilfunkkunden von Debitel können ihren bestehenden Vertrag einfach um den neuen Dienst erweitern und erhalten auch künftig nur eine Rechnung von Debitel, die dann auch die DSL-Flatrate aufführt.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau

Dabei bietet Debitel den kombinierten DSL-Mobilfunktarif "debitel DSL flat Kombi" für 16,90 Euro monatlich an. Darin enthalten ist neben der Flatrate auch die Grundgebühr für den Mobilfunk-Tarif "Call Weekend", zu dem Debitel auch ein subventioniertes Handy anbietet. Allerdings verlangt Debitel wie üblich eine Mindestlaufzeit des Mobilfunk-Vertrages von 24 Monaten.

Eine reine DSL-Flatrate bietet Debitel seinen Bestandskunden für 7,90 Euro an, Neukunden zahlen 9,90 Euro. Diese kann mit allen drei T-DSL-Varianten kombiniert werden. Dabei fällt allerdings eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 59,90 Euro bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten, bzw. 39,90 Euro bei 24 Monaten Vertragslaufzeit an. Dazu bietet Debitel dann aber diverse DSL-Hardware zu vergünstigten Konditionen an.

Wer bereits einen T-DSL-Anschluss besitzt und zu Debitel wechselt, zahlt natürlich keine Anschlussgebühr, erhält zudem aber drei Monate die Grundgebühr erlassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

astra 15. Jun 2005

Was seid Ihr denn für Verbal-Sozialisten? Wo du Kohle machen kannst da mach sie. Ein...

gast 15. Jun 2005

? Wo hast Du diese Preise bitte her? TDSL 1000 kostet 16,99 + ein einfacher analog...

Plonk der Honk 15. Jun 2005

gibts doch von o2... ne handy flatrate für 5€ im monat... wap soviel du willst... für...

Oli (der echte) 14. Jun 2005

k/t

wilhelmtel 14. Jun 2005

debitel....lol


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /