Abo
  • IT-Karriere:

Schneller USB-Stick mit 4 GByte von Imation

Transferraten von bis zu 29 MByte pro Sekunde

Datentransferraten von bis zu 29 MByte pro Sekunde soll Imations neuer USB-Speicherstick "Swivel Flash Drive" beim Lesen erreichen. Beim Schreiben sind es immerhin noch 24 MByte pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf der SLC-Technik (Single Level Cell) soll der Speicherstick zudem deutlich zuverlässiger arbeiten als MLC-basierte (Multi Level Cell) Flash-Speicher-Produkte. Dabei bietet das "Swivel Flash Drive" eine Kapazität von 4 GByte und unterstützt USB 2.0.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Gamomat Development GmbH, Berlin

Die Goldbeschichtung der Schnittstelle soll für einen optimalen Kontakt während des Datentransfers sorgen. Bis zu 100.000 Schreibzyklen verkraftet der Flash-Speicher nach Herstellerangaben und er soll die Daten über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren speichern.

Mit der Software Imation Disc Manager kann der USB-Stick wie eine Festplatte partitioniert und durch ein Passwort vor unerwünschten Zugriffen geschützt werden. Eine Verschlüsselung der Daten findet aber nicht statt. Eine Schreibsicherung soll verhindern, dass Daten versehentlich gelöscht werden.

Das Imation Swivel Flash Drive 4 GByte soll noch im Juni 2005 für 599,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 53,99€ (Release am 27. August)
  2. (aktuell u. a. Asus Vivobook 15 für 589,00€, Nero AG Platinum Recording Software für 59,90€)
  3. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)

tad 24. Jun 2007

Meine Transcend 150xSD-Karten schaffen die 29MB/s im internen Kartenleser des...

brusch 18. Jun 2005

Nachdem ich gelernt habe, dass auch Placebo-Operationen zu Erfolg führen können, würde...

brusch 18. Jun 2005

Weil dieser ganze MP3-Player Quatsch extrem prollig ist. (Es sei dem, man hört Hörbücher...

Kein Kostverächter 15. Jun 2005

Für den Preis sollte nicht nur der Kontakt, sondern auch das Gehäuse vergoldet sein. Das...

Denis_S 14. Jun 2005

Was ist mit der Schreib/Lesegeschwindigkeit?


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /