Abo
  • IT-Karriere:

Schneller USB-Stick mit 4 GByte von Imation

Transferraten von bis zu 29 MByte pro Sekunde

Datentransferraten von bis zu 29 MByte pro Sekunde soll Imations neuer USB-Speicherstick "Swivel Flash Drive" beim Lesen erreichen. Beim Schreiben sind es immerhin noch 24 MByte pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf der SLC-Technik (Single Level Cell) soll der Speicherstick zudem deutlich zuverlässiger arbeiten als MLC-basierte (Multi Level Cell) Flash-Speicher-Produkte. Dabei bietet das "Swivel Flash Drive" eine Kapazität von 4 GByte und unterstützt USB 2.0.

Stellenmarkt
  1. FRIESENKRONE Fischfeinkost Heinrich Schwarz & Sohn GmbH & Co. KG, Marne
  2. AKDB, München

Die Goldbeschichtung der Schnittstelle soll für einen optimalen Kontakt während des Datentransfers sorgen. Bis zu 100.000 Schreibzyklen verkraftet der Flash-Speicher nach Herstellerangaben und er soll die Daten über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren speichern.

Mit der Software Imation Disc Manager kann der USB-Stick wie eine Festplatte partitioniert und durch ein Passwort vor unerwünschten Zugriffen geschützt werden. Eine Verschlüsselung der Daten findet aber nicht statt. Eine Schreibsicherung soll verhindern, dass Daten versehentlich gelöscht werden.

Das Imation Swivel Flash Drive 4 GByte soll noch im Juni 2005 für 599,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)

tad 24. Jun 2007

Meine Transcend 150xSD-Karten schaffen die 29MB/s im internen Kartenleser des...

brusch 18. Jun 2005

Nachdem ich gelernt habe, dass auch Placebo-Operationen zu Erfolg führen können, würde...

brusch 18. Jun 2005

Weil dieser ganze MP3-Player Quatsch extrem prollig ist. (Es sei dem, man hört Hörbücher...

Kein Kostverächter 15. Jun 2005

Für den Preis sollte nicht nur der Kontakt, sondern auch das Gehäuse vergoldet sein. Das...

Denis_S 14. Jun 2005

Was ist mit der Schreib/Lesegeschwindigkeit?


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /