Abo
  • Services:
Anzeige

UMTS-Chip für weltweiten Einsatz

SMARTi 3G bedient alle sechs UMTS-Frequenzbänder

Der neue CMOS-Single-Chip-Hochfrequenz-Transceiver von Infineon, SMARTi 3G, deckt alle sechs Frequenzbereiche ab, die für den Betrieb von UMTS-Diensten in verschiedenen Teilen der Welt festgelegt wurden. Ein UMTS-Handy mit dem Chip kann damit sowohl in Europa als auch in Asien, Nordamerika und Japan genutzt werden.

Bei der Datenübertragung von der Basisstation zum Mobilgerät erfüllt SMARTi 3G die mit HSDPA-spezifizierte Downlink-Datenrate von maximal 7,2 MBit pro Sekunde (MBit/s) gemäß Kategorie 8. Die Datenrate von Basisstation zum Mobilgerät bei heutigen UMTS-Handys ohne HSDPA beträgt nur 384 Kilobit pro Sekunde (KBit/s).

Anzeige

Dabei ist der Baustein trotz neuer Funktionen in der Gehäuseabmessung kleiner geworden und misst nur 5 x 5 mm.

Der SMARTi 3G erlaubt es den Herstellern auch, Lösungen für die USA zu entwickeln, wo W-CDMA auf 850 MHz und 1.900 MHz betrieben wird und sich UMTS die gleichen Frequenzbänder mit GSM teilt.

Der SMARTi 3G verfügt über die gleichen Schnittstellen wie sein Vorgänger, der SMARTi U, und ist damit zu einem Großteil existierender Basisband-ICs kompatibel. Der Chip wird in Infineons 130-nm-CMOS-Prozess gefertigt. Geliefert wird er in einem grünen (bleifrei, halogenfrei) Single-PG-WFSGA-Gehäuse (Very Very Thin Fine Pitch Semiball Grid Array) mit 81 Pins und 0,5 mm Pitch. Die Versorgungsspannung liegt zwischen 2,7 V und 3,0 V.

Muster des Chips sollen ab sofort verfügbar sein, das Start der Volumenproduktion ist für Anfang 2006 geplant. Erste Mobiltelefone auf Basis des Chips werden bereits entwickelt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. European XFEL GmbH, Hamburg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 9,99€
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: TPM >= 2.0 geht nicht

    MarioWario | 02:10

  2. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Proctrap | 02:00

  3. Re: Bundesliga möchte ich nicht mal geschenkt haben.

    zacha | 01:59

  4. Re: Dankeschön, wie großzügig

    zacha | 01:56

  5. Re: traurige entwicklung

    Umaru | 01:48


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel