Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo Revolution - Spezifikationen aus der Gerüchteküche

GameCube-Nachfolger wird laut Nintendo nicht auf HDTV getrimmt

Während sich Sony Computer Entertainment und Microsoft mit ihren künftigen Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 eine Schlacht der Hardwarespezifikationen liefern, hält sich Nintendo weiter vornehm zurück und betont, wie viel wichtiger die Spiele sind. Nun finden sich bei "Nintendo Centrium" einige interessante Spezifikationen, die dem Betreiber des privaten Nintendo-Blogs laut eigenen Angaben von einem anonym bleibenden Spieleentwickler zugespielt wurden.

Revolution
Revolution
Glaubt man den von Nintendo nicht kommentierten Spezifikationen, so verzichtete der Hersteller bei der Revolution-Konsole auf Dual-Core-CPUs und setzt stattdessen auf zwei PowerPC-G5-CPUs mit je 1,8 GHz, vermutlich je 512 KByte Level-2-Cache und einem 1,2-GHz-Systembus. Nintendo selbst nannte bisher nur den Codenamen ("Broadway") des Chips. Dank Kupferverbindungen in den CPUs soll sich die Hitzeentwicklung in Grenzen halten.

Anzeige

Revolution verfügt dem Gerücht zufolge über schnelles 128 MByte 1T-SRAM, das mit 600 MHz getaktet wird und nicht nur als Hauptspeicher, sondern auch als Level-3-Cache für die CPUs und den von ATI entwickelten Grafikchip "Hollywood" dient. Zusätzlich soll es noch 256 MByte embedded DRAM (eDRAM) mit 400 MHz Speichertakt von NEC geben.

Das von MoSys entwickelte 1T-SRAM findet sich mit geringerer Taktung auch schon im GameCube - es ist kein echtes statisches RAM (SRAM), sondern basiert auf flüchtigem DRAM mit Einzeltransistoreinheiten, soll dadurch schneller sein als DRAM, dank speziellen Cachings ohne Rücksicht auf Refresh-Zyklen permanent angesprochen werden können, deutlich kleiner zu fertigen und stromsparender sein. Damit dürfte auch die Abwärme gering bleiben, was für das kompakte Revolution-Gehäuse von Bedeutung sein dürfte.

Nintendo Revolution - Spezifikationen aus der Gerüchteküche 

eye home zur Startseite
dhenino 31. Mär 2006

Infos zur Revolution gibt es auch bei gamespot.com, da wird unter anderem erwähnt, dass...

Coffee Man 26. Feb 2006

Schaut euch einfach die Videos an http://www.nintendo.com/revolution dann wist ihr was...

WUdeldidou 08. Sep 2005

Wer sagt denn überhaupt das für die revolution ein fernseh gebraucht wird?

(Alternativ... 14. Jul 2005

ganz einfach: ich hol mir die wo sich am besten modden lässt...also wahrscheinlich...

nuFFi 23. Jun 2005

könnte natürlich auch frauen ansprechen. immerhin eine recht unbeachtete zielgruppe. die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg
  4. Weber Maschinenbau GmbH, Breidenbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  2. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  3. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  4. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  5. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  6. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  7. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  8. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  9. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  10. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: programmiersüchtig?

    der_wahre_hannes | 15:42

  2. Re: Keine Sorge liebe Rechteinhaber...

    bark | 15:41

  3. Re: Ein elektrischer Mönch...

    M.P. | 15:40

  4. Re: Braucht VW Geld?

    LH | 15:40

  5. Re: Wie man Gleichberechtigung zunichte macht

    /mecki78 | 15:39


  1. 15:54

  2. 14:51

  3. 14:35

  4. 14:19

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:05

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel