Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendo Revolution - Spezifikationen aus der Gerüchteküche

Revolution
Revolution
Gegen die vielen Kerne der Xbox-360-CPU (3x 3,2 GHz, 1x 1 MByte Level-2-Cache) und des Cell-Prozessors der PlayStation 3 (acht "synergetische" Kerne, insgesamt 2,5 MByte Cache) werden es die im Verbund arbeitenden beiden 1,8-GHz-PowerPC-CPUs der Revolution zwar schwer haben, doch sind sie im Vergleich etwa mit der Xbox-360-CPU über einen 200 MHz schnelleren Systembus angebunden und verfügen zudem über mehr Level-2-Cache pro CPU-Kern. Sofern die Daten stimmen, bleibt die Frage, ob Nintendo es geschafft hat, die beiden CPUs ohne den üblichen Rechenleistungsverlust im Verbund laufen zu lassen. Die einfache Gleichung "2x 1,8 = 3,6 GHz" ist bei Dual-Prozessor-Systemen in der Regel nicht akkurat.

Nintendo selbst zieht es bisher vor, auf die Spiele zu verweisen. Etwas enttäuschend ist, dass der Hersteller hierbei - anders als Sony Computer Entertainment und Microsoft - nicht auf den High-Definition-Zug aufspringen will. Gegenüber GameSpot bestätigte Nintendo entsprechende Berichte: "Es gibt derzeit keine Pläne, mit Nintendo Revolution eine hochauflösende Videoausgabe zu unterstützen", erklärte Nintendos amerikanischer Marketing-Vizepräsident Perrin Kaplan gegenüber der Spielepublikation.

Anzeige

Mehr zu Revolution wolle Nintendo laut Kaplan aber in Kürze verraten - die nun aufgetauchten Spezifikationen, sofern sie denn echt sind, scheinen dies zu bestätigen. Bei der Xbox 360 entfleuchten die korrekten Spezifikationen wenige Tage vor der offiziellen Konsolenvorstellung.

Nachtrag vom 14. Juni 2005, 12:30 Uhr:
Die Nintendo Centrium zugespielten Spezifikationen erinnern sehr an die Eckdaten, welche die Nintendo-Fansite N-Sider im April 2005 als eine von zwei möglichen Konfigurationen von einem Branchen-Insider erfahren haben will. Nintendo habe zwei verschiedene Designs in Entwicklung und wolle sich für eines der beiden entscheiden. Allerdings hieß es gegenüber N-Sider auch, dass bei beiden Designs eine 15-GByte-Festplatte zum Einsatz kommen werde - in den von Nintendo veröffentlichten spärlichen Informationen ist davon allerdings bisher keine Rede gewesen, auch nicht in den Angaben des Nintendo-Centrium-Blogs.

 Nintendo Revolution - Spezifikationen aus der Gerüchteküche

eye home zur Startseite
dhenino 31. Mär 2006

Infos zur Revolution gibt es auch bei gamespot.com, da wird unter anderem erwähnt, dass...

Coffee Man 26. Feb 2006

Schaut euch einfach die Videos an http://www.nintendo.com/revolution dann wist ihr was...

WUdeldidou 08. Sep 2005

Wer sagt denn überhaupt das für die revolution ein fernseh gebraucht wird?

(Alternativ... 14. Jul 2005

ganz einfach: ich hol mir die wo sich am besten modden lässt...also wahrscheinlich...

nuFFi 23. Jun 2005

könnte natürlich auch frauen ansprechen. immerhin eine recht unbeachtete zielgruppe. die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Bertrandt Services GmbH, Weil im Schönbuch bei Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  2. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  3. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  4. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  5. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  6. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  7. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  8. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  9. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  10. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    Dwalinn | 10:16

  2. Re: gezwungen?

    schotte | 10:15

  3. Re: Sorry....aber soll das etwa Journalismus sein?

    der_wahre_hannes | 10:15

  4. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    Akaruso | 10:14

  5. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    Niaxa | 10:14


  1. 10:25

  2. 09:46

  3. 09:23

  4. 07:56

  5. 07:39

  6. 07:26

  7. 07:12

  8. 19:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel