• IT-Karriere:
  • Services:

Longhorn erhält verbessertes Rechte-Management

Mehr Details zu den verringerten Rechten des Internet Explorer 7 unter Longhorn

Ein Microsoft-Entwickler nannte nun weitere Details zu den verringerten Rechten des Internet Explorer 7, wenn dieser auf Longhorn eingesetzt wird. Erst kürzlich wurde bekannt, dass die für den Internet Explorer 7 in Aussicht gestellte, verbesserte Sicherheit teilweise nur gilt, wenn man die kommende Windows-Version Longhorn einsetzt. Auf anderen Windows-Versionen bringt der neue Browser somit weniger Verbesserung in den Sicherheitsfunktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie der Entwicklungsmanager für die Sicherheit im Internet Explorer, John Bedworth, in seinem Weblog betont, wird der Internet Explorer 7 unter der noch unter dem Code-Namen Longhorn in Entwicklung befindlichen Windows-Version mit geringeren Rechten laufen, als wenn der Browser von einem Nutzer mit eingeschränkten Rechten verwendet wird.

Inhalt:
  1. Longhorn erhält verbessertes Rechte-Management
  2. Longhorn erhält verbessertes Rechte-Management

Mit diesen eingeschränkten Rechten können Nutzer etwa den Registry-Bereich unter HKEY_CURRENT_USER verändern, Daten im Ordner "Eigene Dateien" bearbeiten oder Dateien im Autostart-Verzeichnis ablegen. Nun hat Microsoft erkannt, dass es für den Einsatz des Internet Explorer 7 keine Notwendigkeit gibt, in den genannten Bereichen Daten modifizieren zu können, so dass - nur unter Longhorn - der Browser um diese Fähigkeiten beschnitten wird.

Wenn der Browser dadurch weniger Änderungen am Betriebssystem vornehmen kann, würde das einen Zugewinn an Sicherheit bringen. So wird dem Browser nach Aussage von John Bedworth untersagt, Programme zu installieren, Dateien zu kopieren oder etwa Konfigurationen am Betriebssystem zu verändern. Denn in der Vergangenheit wiesen besonders die im Internet Explorer gefundenen Sicherheitslücken eine solch hohe Gefährdung auf, weil Angreifer das gesamte Betriebssystem recht umfangreich verändern und eben Programme installieren konnten, um sich darüber eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System zu verschaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Longhorn erhält verbessertes Rechte-Management 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  3. (u. a. bis -25% auf Monitore und Notebooks, 15% auf Hardware und bis -40% auf Zubehör und Software)
  4. (u. a. Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)

blub 16. Jun 2005

Zum Thema fresse halten: Der User hat mit dem IE nur die ihm zugeteilten Rechte, der IE...

brain 15. Jun 2005

Hey! ICH werde morgen die Weltherrschaft an mich reißen! MUAHAHAHAAA

flasherle 14. Jun 2005

die IE7 version die früher erscheind soll auch schon auf XP laufen...

orko 14. Jun 2005

Kann man dann keine config tools mehr schreiben die unterm IE laufen?

föhn 14. Jun 2005

was nutzt das tollste rechtemanagement, wenn es nicht genutzt wird/werden kann, weil dann...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /