Abo
  • Services:

Longhorn erhält verbessertes Rechte-Management

Durch die von Microsoft genannten Modifikationen wird es für Angreifer nicht mehr ohne weiteres möglich sein, über den Internet Explorer 7 Daten auf fremde Systeme zu schleusen oder Konfigurationsänderungen vorzunehmen. Allerdings gelten all diese Verbesserungen nur, wenn der Internet Explorer 7 unter Longhorn läuft. Microsoft sieht nicht vor, diese Sicherheitsverbesserungen beim Einsatz des Redmondschen Browsers auch anderen Windows-Versionen zur Verfügung zu stellen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Wie John Bedworth betont, werden auch andere Hersteller die Möglichkeit erhalten, ihre Applikationen mit geringeren Rechten zu versehen als der angemeldete Nutzer besitzt. So werden also auch andere Applikationen von den Verbesserungen in Longhorn profitieren können, womit Microsoft sich allgemein eine verbesserte Sicherheit für Windows-Systeme erhofft.

Lange Zeit schon wurde Microsoft von Sicherheitsexperten immer wieder dafür kritisiert, dass der Internet Explorer im Unterschied zu anderen Browsern deutlich mehr Rechte besitzt und so umfassenden Zugriff auf das Betriebssystem erhält. Dies gilt, wenn Nutzer mit verringerten Rechten angemeldet sind und noch im verstärkten Maße, wenn der angemeldete Nutzer mit Administratorrechten versehen ist.

Für Angreifer ist es daher nicht nur wegen der hohen Verbreitung des Browsers attraktiv, über Sicherheitslücken im Internet Explorer Zugriff auf fremde Rechner zu erlangen, sondern eben auch, weil man über den Internet Explorer einen weit reichenden Zugriff auf ein Windows-System erhält und so entsprechend viel Schaden anrichten kann.

 Longhorn erhält verbessertes Rechte-Management
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 12,49€
  3. (-78%) 4,44€

blub 16. Jun 2005

Zum Thema fresse halten: Der User hat mit dem IE nur die ihm zugeteilten Rechte, der IE...

brain 15. Jun 2005

Hey! ICH werde morgen die Weltherrschaft an mich reißen! MUAHAHAHAAA

flasherle 14. Jun 2005

die IE7 version die früher erscheind soll auch schon auf XP laufen...

orko 14. Jun 2005

Kann man dann keine config tools mehr schreiben die unterm IE laufen?

föhn 14. Jun 2005

was nutzt das tollste rechtemanagement, wenn es nicht genutzt wird/werden kann, weil dann...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /