Abo
  • Services:

Externe FireWire800-Festplatte mit Backup-Anstoß-Knopf

Auch USB-2.0- und FireWire400-Anschlüsse vorhanden

Maxtor hat unter der etwas umständlichen Produktbezeichung "OneTouch II, FireWire 800 Edition" eine neue externe Festplatte vorgestellt, die mit einer theoretischen Geschwindigkeit von 800 MBit/Sekunde an entsprechenden Rechnern mit FireWire800-Schnittstelle arbeiten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Festplattengehäuse sind mit einem Knopf ausgestattet, der ein auf dem Rechner installiertes Backup-Programm auf den Plan rufen kann, das dann zuvor ausgewählte Dateien überträgt und somit sichert.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Zudem gibt es auch noch ein FireWire400- und ein USB-2.0-Interface an dem Gehäuse, das ebenfalls mit diesem Backup-Knopf Signale an den Windows- oder Mac-Rechner übermittelt, dass nun ein Backup-Vorgang initiiert werden soll. Die Platte kann man aber auch als ganz normales externes Laufwerk ansteuern.

Das Gerät beherbergt eine 300 GByte große Festplatte samt 16 MByte Cache-Speicher und ist mit seinesgleichen stapelbar oder alternativ auch vertikal nutzbar. Im Lieferumgang befinden sich die Software Maxtor DriveLock zur Datenverschlüsselung und die Backup-Software EMC Dantz Retrospect Express.

Die Platte soll mit 300 GByte in den USA ab Juli 2005 für 330,- US-Dollar und in einer kleineren 200-GByte-Version für 260,- US-Dollar zu haben sein. An einer 500-GByte-Version arbeitet Maxtor schon.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 9,95€

OS -OS -OS... 15. Jun 2005

ach was, das liegt nnur daran, das die wirtschaft mal wieder was verkaufen will, das sie...

joel 14. Jun 2005

das one-touch-prinzip von maxor gibts doch schon lange. was ist denn daran auf einmal neu??

-- 14. Jun 2005

/goodboy


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /