Abo
  • Services:
Anzeige

Fedora Core 4 steht zum Download bereit

Fedora Core 4 unter anderem mit Xen und dem Global File System

Red Hats freie Linux-Distribution Fedora Core 4 steht ab sofort zum Download bereit. Diese bringt einige neue Funktionen sowie aktuelle Softwarepakete mit. So liefert Fedore Core 4 nun die Virtualiserungstechnik Xen, die Cluster-Software GFS und Unterstützung für IBMs PowerPC-Prozessor.

Fedora Core 4 setzt auf dem GCC 4.0 auf und bringt neben GNOME 2.10 auch KDE 3.4, wobei GMOME mit Clearlooks als Standard-Theme versehen ist. Daneben findet sich OpenOffice.org 2.0 derzeit noch in einer Vorabversion sowie die freie Entwicklungsumgebung Eclipse in der Version 3.1 und mit Evince ein Betrachter für verschiedene Dokumenttypen.

Anzeige

Zudem unterstützt Fedora Core 4 offiziell IBMs PowerPC-Prozessoren und bietet eine erweiterte Integration der Sicherheitserweiterung SELinux.

Neu dabei ist zudem das Global File System (GFS), mit dem ein Cluster von Linux-Servern auf einen gemeinsamen Storage-Pool zugreifen kann. Auch die Virtualisierungssoftware Xen ist von Hause aus integriert, so dass sich mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf einem Rechner nutzen lasen.

Einen detaillierten Überblick über die Änderungen von Fedora Core 4 bieten die Release Notes. Fedora Core 4 steht für die Plattformen i386, x86_64 und PPC auf diversen Mirrors zum Download bereit.


eye home zur Startseite
thomasgemeinde 19. Jun 2005

Eins vorweg: Inwischen läuft FC4, aber der Weg dorthin war gewunden. Zuerst hatte ich...

Grima 14. Jun 2005

http://www.deppenapostroph.de/ *g*

Anonymous 13. Jun 2005

Schön wäre es: Bei der letzten Core 4 Test-Version war es zumindest so, dass GNOME das...

Boemer 13. Jun 2005

Das ist schon ein grosse Verbesserung, das Clearlook sieht schon viel freundlicher aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Mannheim
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Berlin, Magdeburg, Hannover, Dresden
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  2. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)
  3. (u. a. Cooler Master 500W 34,99€, 600W 44,99€, Sharkoon TG5 59,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  2. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  3. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  4. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  5. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  6. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  7. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  8. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  9. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  10. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Google Express Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein
  2. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Lapje | 10:48

  2. Re: Frag mich immer: wer soll die eigentlich...

    der_wahre_hannes | 10:47

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    ve2000 | 10:47

  4. Re: Chrome soll lieber mal...

    firefligher | 10:46

  5. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    GAK | 10:45


  1. 09:10

  2. 09:00

  3. 08:32

  4. 08:10

  5. 07:45

  6. 07:41

  7. 07:30

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel