• IT-Karriere:
  • Services:

U-Bahn-Software Métro nun auch für Symbian Series 60

Routenplaner-Freeware für öffentliche Verkehrsmittel für PalmOS und WindowsCE

Mit Erscheinen von Métro 5.3.2 steht die kostenlose Routenplanungssoftware für öffentliche Verkehrsmittel erstmals auch in einer Version für Symbian-Smartphones mit Series-60-Oberfläche bereit. Mit Métro lassen sich zudem auf Geräten mit PalmOS, WindowsCE oder Symbian UIQ bequem Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen, wobei die Software derzeit Streckennetze von mehr als 300 Städten weltweit kennt.

Artikel veröffentlicht am ,

Métro 5.3.2 berechnet Strecken, die man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen will, indem Start- und Endpunkt ausgewählt werden. Die Software berechnet die Verbindungen und Umsteigepunkte samt Fahrzeit in öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen zwei angegebenen Orten. Bei der Routenberechnung liefert Métro bei Bedarf eine "kürzeste Strecke" oder eine "direkte Verbindung", bei der möglichst wenig Umsteigepunkte vorkommen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach

Die Streckennetz-Dateien von Métro kennen nicht nur die Stationen der öffentlichen Verkehrsmittel, sondern listen auch bekannte Sehenswürdigkeiten oder markante Punkte einer Stadt auf, um solche Orte mit in die Streckenplanung einbeziehen zu können. Die Software umfasst Streckennetze öffentlicher Verkehrsmittel von mehr als 300 Städten weltweit und kennt mittlerweile mehr als 50 Städte allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Métro 5.3.2 steht ab sofort für die Symbian-Smartphones mit Series 60 sowie für Sony Ericsson P800 und P900, für Geräte mit PalmOS ab 2.0 sowie WindowsCE ab 2.11 kostenlos zum Download zur Verfügung. Das Download-Archiv kommt auf eine Größe von knapp 4 MByte, enthält dafür aber neben dem Programm in verschiedenen Sprachen sämtliche Streckennetze, welche sich einzeln installieren lassen, um so nicht unnötig Speicherplatz auf dem mobilen Begleiter zu vergeuden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)

tmp12 13. Jun 2005

Man tippe auf das Symbol für die Linienübersicht (mehrere übereinanderliegende...

gu 13. Jun 2005

Ja das Teil ist Geil...

SADisFaction 13. Jun 2005

Bin beim P910 schon ewig bei Version 5.21SE... Danke Golem,werde gleich die neuere...


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /