Abo
  • Services:
Anzeige

Ericsson macht Handy-Telefonate in Flugzeugen möglich

Mobilfunk-Basisstation speziell für den Einsatz in Flugzeugen vorgestellt

Ericsson hat ein GSM-System für Flugzeuge vorgestellt, um Mobiltelefone während des Fluges an Bord von Verkehrsmaschinen zu verwenden. Dazu wurde eine normale Mobilfunk-Basisstation in einer speziellen Luftfahrtversion entwickelt, die nach Herstellerangaben ab sofort in Passagiermaschinen eingebaut werden kann.

Basierend auf Ericssons Mobilfunk-Basisstation RBS 2708 wurde eine Version entwickelt, die speziell die Anforderungen im Luftverkehr erfüllen soll. Dazu verspricht Ericsson einen einfachen Betrieb, da die Funktionen denen von terrestrischen Systemen gleichen. Zudem verspricht der Hersteller eine hohe Zuverlässigkeit.

Anzeige

Die Mobilfunknetzbetreiber können die vorgestellte Mobilfunk-Basisstation wie eine normale Mobilfunkzelle im Netzwerk ansprechen. Es sollen nur wenige Maßnahmen notwendig sein, damit Fluglinien ihren Passagieren die zusätzliche Dienstleistung anbieten können. Ericsson verspricht, dass Netzbetreiber damit den Umsatz ihrer Kunden erhöhen können.

Nach Erreichen der Reiseflughöhe soll das System sowohl Anrufe als auch die Entgegennahme von Anrufen ermöglichen, wobei die Bordmannschaft das System ohne großen Aufwand bedienen können soll. Das System entspricht vom Gehäuse her dem Bordelektronik-Standard (Avionics ARINC 600) und ist mit einer elektromagnetischen Abschirmung - Electromagnetic Screening Device (EMSD) - ausgestattet. Ericsson verspricht, dass es weder eine Beeinträchtigung des Bordfunkverkehrs noch des terrestrischen Mobilfunkverkehrs gebe.

Das System erlaubt bis zu 60 gleichzeitige Gespräche, wobei alternativ ein Dual-Band-Einsatz möglich ist. Ericsson verspricht, dass das System bis Ende 2005 installiert werden kann.


eye home zur Startseite
gemini 14. Jun 2005

Auf der Toilette hat man meistens Ruhe... Ansonsten hat jeder überall seine Freunde.

*v* 13. Jun 2005

vielen Dank fuer Deine konstruktive Kritik. Allerdings kenne ich das Problem aus dem...

peterle 13. Jun 2005

und viel "versprechend". mal sehen was davon gehalten wird. nur soviel: promisses are...

*v* 13. Jun 2005

Wenn diese Technik mit eigenen GSM-Systemen im Flugzeug eingefuehrt wird, wird das wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: EG reloaded...

    User_x | 04:08

  2. Re: Witzlos

    User_x | 03:57

  3. Re: Ich lach mich schlapp

    User_x | 03:55

  4. Da hat der Apple-Vertreter sein Gehalt aber...

    SangsisuLangen | 03:54

  5. Re: Wie lange hält ein Tablet?

    SangsisuLangen | 03:40


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel