Abo
  • Services:
Anzeige

AMD plant vier Kerne und Co-Prozessoren

AMD64-Architektur wird erweitert

Vor Analysten hat AMD bereits am vergangenen Freitag ein starkes Bekenntnis zu seiner AMD64-Architektur abgegeben. Termine für neue Prozessoren gab es nicht, wohl aber ein paar interessante Funktionen, die AMD demnächst einbauen will.

Projektion aus Sicht von 1999
Projektion aus Sicht von 1999
Athlon-Entwickler Dirk Meyer, inzwischen Chef der gesamten Mikroprozessor-Sparte bei AMD, rollte in seinem Vortrag die jüngere CPU-Geschichte auf und ging dabei "natürlich" vom ersten 1-GHz-Prozessor aus, den AMD 1999 kurz vor Intels GHz-Pentium vorstellen konnte. Hätte man, so Meyer, die damals rasanten Taktsteigerungen weiter verfolgt, so gäbe es 2010 einen Prozessor mit einer Leistung, die 100 GHz entspräche, allerdings mit rund 600 Watt Leistungsaufnahme.

Anzeige

AMDs einfache Strom-Formel
AMDs einfache Strom-Formel
Da das für Desktop-Rechner im Massenmarkt nicht zu realisieren ist, will AMD auch künftig weiter Strom sparen. Dazu sollen die Teile der CPU, die gerade nichts zu tun haben, noch genauer eingegrenzt und schlafen gelegt werden. AMD sprach hier von einer "Partitionierung" des Power-Managements.

Feature-Liste künftiger Athlons
Feature-Liste künftiger Athlons
AMDs Marketing-Vize Henri Richard wurde noch etwas konkreter, als es um neue Funktionen ging - allerdings, ohne Termine für deren Markteinführung zu nennen. So sollen neue Athlons "mehr als zwei Cores" besitzen, was man als Quad-Core-Ankündigung werten darf. Dabei wird das HyperTransport-Interface sowohl zwischen den Cores als auch nach außen auf Version 2.0 mit 22,5 GByte/s beschleunigt. Das nutzt AMD dann auch, um Co-Prozessoren auf dem Die unterzubringen.

Richard sprach dabei unter anderem von Netzwerkfunktionen, von denen vor allem die Opterons in Servern profitieren dürften. Schnellere Speicherschnittstellen sind auch geplant, zuerst DDR-2 und dann DDR-3. Richard sprach auch von einer "complete secure execution", die weit über das heute schon verfügbare XD-Bit hinausgehen soll. Auch eine neue FPU sollen die AMD-CPUs demnächst erhalten, über deren Fähigkeiten sich das Unternehmen aber im Rahmen dieser Konferenz noch ausschwieg.

AMD will all diese Features, so Richard, "sobald der Markt es erfordert", in seine Produkte einbauen. Unbestätigten Angaben zufolge will AMD noch 2005 einen Athlon64 mit DDR-2-Speicherinterface vorstellen und im Herbst 2005 seine K9-Architektur auf dem "Fall Processor Forum" präsentieren, das früher als Microprocessor Forum bekannt war. [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
Vladislav D. 17. Jun 2005

Nur dumm, daß die Ente der Konkurrenz schon ab 160 die Hufe hochreisst...

tachauch 14. Jun 2005

Es gibt doch das Gerücht, dass sich AMD auch eine 3 Kern Version in der Hinterhand hält...

mmj 14. Jun 2005

Was bitteschön ist: ??? Fortran -> Programmiersprache, die besonders im Wissenscaftlichen...

croco 13. Jun 2005

Irrtum http://de.wikipedia.org/wiki/80386 "DX" und "SX" sagt nichts über die CPU...

sf (Golem.de) 13. Jun 2005

In der Tat, der Wert wurde entsprechend korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  2. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg
  3. ABB AG, Heidelberg
  4. Teambank AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Werbeblocker vw. Eyeo Geschäftsmodell

    kommentar4711 | 19:26

  2. Re: Solange sie Content produzieren wie

    a140829 | 19:25

  3. Re: Nochmal: Nur wenige Spiele, nicht die...

    Shakal1710 | 19:24

  4. Re: Wirklich bemerkenswert finde ich eigentlich...

    lottikarotti | 19:23

  5. Re: Warum wurden Tools wie ABP ADGUARD oder...

    ve2000 | 19:21


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel