Abo
  • Services:
Anzeige

Nvidia: SLI bald flexibler und auch unter Linux

Grafikchipentwickler gewährt Einblick in SLI-Treiberzukunft

Nvidias Dual-Grafikkarten-Lösung, das Scalable Link Interface (SLI), verspricht doppelte Leistung, bisher allerdings nur unter Windows und bei Kombination zweier identischer Grafikkarten des gleichen Herstellers - das will Nvidia mit seinen künftigen SLI-Treibern ändern, die auch erstmals für Linux in Aussicht gestellt wurden.

Am 22. Juni 2005 sollen laut Nvidias Treiberexperte Ben de Waal mit dem ForceWare-Grafiktreiberpaket Release 75 aber erst einmal mehr SLI-Profile für Spiele und eine direkte Kontrolle der verschiedenen SLI-Modi hinzukommen. Die bestehenden Applikationsprofile können beim nächsten Treiber-Update auf Wunsch behalten oder durch neue von Nvidia ausgetauscht werden. SLI wird ab dieser Treibergeneration auch erstmals unter Linux nutzbar. Anfang Juli folgt dann ein Update, mit dem nun auch Nvidia eine bessere Kantenglättung dank SLI verspricht - bis zu 16x AA soll dann bei SLI-Gespannen möglich sein.

Anzeige

Im Herbst 2005 folgt schließlich mit der Release 80 das nächste große Grafiktreiber-Update von Nvidia. Damit soll SLI dann erstmals auch auf Grafikkarten verschiedener Hersteller laufen, Nvidia deaktiviert damit den Abgleich des Video-BIOS - und erlaubt erstmals auch das unabhängige Übertakten der einzelnen Karten im SLI-Gespann. Um sich von ATIs zwar vorgestellten, aber noch nicht erhältlichen SLI-Konkurrenten abzuheben, betonte Nvidia noch, dass bei ATIs Crossfire zwar das Mischen verschiedener X800/X850-Grafikchips möglich sei, dass jedoch die Zahl der aktiven Renderpipelines der Master-Karte auf die der Zweitkarte abgesenkt würde.

Im Rahmen einer Nvidia-Veranstaltung in San Francisco fragte ein Journalist danach, ob es dem Markt nicht besser tun würde, wenn es einen einheitlichen Standard für Grafikkarten-Gespanne geben würde. Nvidia gab daraufhin an, dass man sich freuen würde, ATI die SLI-Technik in Lizenz zur Verfügung zu stellen. Nvidias Gast Mark Rein, der auf der Veranstaltung für die Unreal Engine 3 und Unreal Tournament 2007 warb, drehte sich nach Nvidias Antwort in Richtung der versammelten Journalisten und rief zur allgemeinen Belustigung in den Raum: "I agree: ATI should use SLI". Wie wahrscheinlich dies ist, mag sich jeder selbst ausmalen.


eye home zur Startseite
Nameless 18. Jun 2005

Nvidia - Ein Synonym für Arroganz und Überheblichkeit!

Mike 14. Jun 2005

"...dass man sich freuen würde, ATI die SLI-Technik in Lizenz zur Verfügung zu stellen...

Mind 14. Jun 2005

Also ich würde gerne ne 3D-Cave mit "Real-live-Grafik" zuhause haben. Die immer...

Mind 14. Jun 2005

Nvidia macht keine Treiber für Linux sondern nur für x86 Linux, so das alle ohne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. VSA GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Katastrophale UX

    tomate11 | 12:45

  2. sind tamagotchies

    triplekiller | 12:42

  3. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 12:41

  4. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    generalsolo | 12:35

  5. Re: FALSCH = Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:27


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel