Abo
  • Services:

Musikfirmen gehen gegen Import-CDs vor

CD Wow will angeblich künftig keine CDs mehr importieren

Der Musikindustrie sind so genannte "Parallelimporte" aus Staaten, die nicht dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) angehören, ein Dorn im Auge. Diese seien nach dem Urheberrechtsgesetz verboten, gibt es doch eine territoriale Bindung des Urheberrechts. Entsprechend übt man Druck auf Anbieter solcher CDs aus, darunter auch CD Wow.

Artikel veröffentlicht am ,

Das als "CD-Discounter" auftretende Unternehmen CD Wow habe sich dem Druck nun gebeugt, teilt der Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft mit. CD Wow hatte seit 2003 CD-Alben internationaler Topstars aus dem Fernen Osten nach Deutschland importiert und war damit ins Visier der Musikfirmen geraten, die juristisch gegen CD Wow vorgingen.

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Nun habe man sich im Rahmen eines Vergleichs geeinigt und CD Wow sich verpflichtet, künftig keine Importe aus dem außereuropäischen Ausland in Deutschland zu vertreiben.

Für innereuropäischen Import gilt dies nicht, im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gilt der Grundsatz des freien Warenverkehrs. Importen z.B. aus Großbritannien steht also auch weiterhin nichts im Weg.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Lepra Messias 24. Jul 2005

The house, the house, the house is on fire. We don't need no water, let these...

blub 14. Jun 2005

Was die mit dem Geld machen? Ganz einfach: Schüler verklagen!

Q 14. Jun 2005

Plattenfirmen, DVD-Hersteller und Konsorten scheinen doch offensichtlich gegen...

the_spacewürm 14. Jun 2005

Ey, sowas zu hören schadet dem "Standort Deutschland", muß folgerichtig also verboten...

Tom27 13. Jun 2005

Na, solchen Quatsch, wenn ich in nicht europäische Länder fahre und dort CD`s kaufe, bin...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /