Abo
  • Services:
Anzeige

IT-Freiberufler häufig bessere Alternative zum Outsourcing

Vorteile der freien IT-Spezialisten: Präsenz vor Ort und hohe Spezialisierung

Outsourcing von IT-Abteilungen gilt bei vielen Unternehmen als Allheilmittel, um Kosten zu sparen. Aber nicht immer ist dies der beste Weg. Gerade wenn es um Projektleitungsaufgaben geht, ist der Einsatz von IT-Freiberuflern häufig eine bessere Alternative. Dies berichtet die IT-Wochenzeitung Computerwoche in der Ausgabe 23/2005.

Der Grund: IT-Freelancer können vor Ort die Situation in den Unternehmen abklären und die Projekte begleiten. Gerade bei komplexen Projekten, bei denen die Prozesse spezifisch auf den Workflow anzupassen sind, berge der Einsatz von Freiberuflern ein geringeres Risiko als Outsourcing, meint Dirk Hahn, Manager beim Personaldienstleister Hays. Gegen die IT-Auslagerung und für IT-Freelancer spricht nach Ansicht vieler Experten auch die hohe Spezialisierung der selbstständigen IT-Profis. Durch ihr Fachwissen können sie die Bedürfnisse gerade kleinerer Firmen besonders effektiv erfüllen. "Bei den Mittelständlern haben wir es mit speziellen Anforderungen - von der Programmierung von Spielautomaten bis hin zur Konzeption einer Bierabfüllung - zu tun", erklärte Ulrich Bode, Sprecher des Beirats für Selbstständige und Fellow der Gesellschaft für Informatik (GI), gegenüber der Computerwoche. "Da es unter den Freiberuflern Spezialisten mit unterschiedlichstem Wissen gibt, sind sie für diese Aufgaben bestens geeignet."

Dass Outsourcing dennoch auch in Zukunft eine große Rolle spielen wird, liegt nach Ansicht des Hays-Managers Hahn darin begründet, dass viele Unternehmen sich gerne schnell ein Problemfeld vom Hals schaffen wollen, ohne über Langzeitfolgen nachzudenken. Denn: Gerade die erhoffte Kosteneinsparung beim Outsourcing erweise sich angesichts von Nebenkosten wie Mitarbeiterschulungen, Reisekosten oder gar Anwaltshonoraren oft als Trugschluss. "Leider fehlt es hier häufig an Kreativität, um sich gegen den Outsourcing-Hype zu stellen", beklagte Hahn.

Anzeige

eye home zur Startseite
Ausgewogenheit 14. Jun 2005

Du bekommst in der Regel die Verantwortung gar nicht, aus der sich irgend ein Anspruch...

Anonymous 13. Jun 2005

Was würdest du denn als Lektüre empfehlen?

Ne oder 13. Jun 2005

Es ist wirklich traurig, wie sich die Leute hier immer gegenseitig anscheißen. Habt ihr...

Anonymous 13. Jun 2005

Wenn die Softwarepatente tatsächlich kommen sollten, ist's wohl essig mit Freelancern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Augsburg
  2. KRÜSS GmbH, Hamburg
  3. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter 4 Ultimate 3DS 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  2. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22

  3. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  4. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel