Abo
  • Services:

Aldi-Nord: DivX-DVD-Player mit Kartenleser für 59,- Euro

Flacher DivX-DVD-Player mit Progressive Scan ab dem 15. Juni 2005 erhältlich

Aldi-Nord bietet in seinem Angebot der Kalenderwoche 24 einen besonders flachen DVD-Player an. Das Gerät versteht DivX sowie MP3s und kann diese Dateien auch von dem integrierten Kartenleser abspielen. Zudem gibt der DVD-Player Daten bei Bedarf per Progressive Scan aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Medion Slimline DivX-DVD-Player
Medion Slimline DivX-DVD-Player
Von dem Hersteller Medion bietet Aldi-Nord in der nächsten Woche ab dem 15. Juni 2005 einen Slimline-DVD-Player mit Kartenleser und Progressive-Scan-Fähigkeit an. Das Abspielgerät versteht sich nach Herstellerangaben auf die Wiedergabe von DivX 3, 4 und 5 mit einer maximalen Datenrate von 19 MBit pro Sekunde. Zudem ist der DVD-Player in der Lage, MP3s, WMAs und JPEGs wiederzugeben.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Ein integrierter Datei-Browser verspricht dabei die notwendige Übersicht über die Dateien. Video-CDs, SVCDs, Photo-CDs und Audio-CDs gibt Medions Abspielgerät ebenfalls wieder. Als DVD-Medien werden beschreibbare und wiederbeschreibbare DVD-Rohlinge sowohl im Plus- als auch im Minus-Format akzeptiert. Aldi weist jedoch darauf hin, dass die Abspielfähigkeit von den Brennverfahren und der Brennsoftware abhängig ist.

Als Besonderheit des Gerätes verfügt es über einen integrierten 6-in-1-Kartenleser, der zur Anzeige von Bildern sowie zum Abspielen von MP3- und DivX-Dateien genutzt werden kann. Als Kartenformate werden unter anderem CompactFlash Typ I und II, Memory Stick, SmartMedia, SD-Card und MultiMediaCard (MMC) akzeptiert.

Zudem verfügt der DVD-Player über eine Kopfhörerbuchse mit separatem Lautstärkeregler, einen Dolby Digital 5.1 Decoder und hat die Möglichkeit, Bilder progressiv über einen Komponentenausgang (YUV) auszugeben.

Das Gerät mit den Maßen 43 x 3,8 x 21,7 cm soll ab dem 15. Juni in den Farben Silber und Anthrazit bei Aldi-Nord für 59,- Euro erhältlich sein. Medion gibt eine Herstellergarantie von 36 Monaten. [von Andreas Sebayang]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.299,00€

Schmunszki 27. Jun 2007

Naja, man könnte bemängeln, dass der USB-Anschluss am DVD-Player, auf den ich mich am...

Munze 03. Jan 2006

Hallo? WMV ist auch nen mpg4 codec...und es gibt bald WMV-HD DVDs legal mit Hollywood...

xvid 28. Jul 2005

klar kann so ein gerät auch xvid!

egal 13. Jun 2005

Der Pioneer ist schick und die Features klingen auch gut, ich habe eines der...

m00n 12. Jun 2005

Wieso ? Player von Yamakawa können das alles, zusätzlich ist die firmware updateable. Und...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /