• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia Sensor: Menschen per Bluetooth kennen lernen

Symbian-Applikation tauscht Informationen per Bluetooth aus

Nokia hat mit Nokia Sensor eine Symbian-Applikation vorgestellt, mit der man per Bluetooth Texte und Bilder mit anderen Smartphone-Nutzern austauschen kann, sofern diese ein Bluetooth-Gerät verwenden und die Sensor-Software installiert haben. Dies soll unter anderem dazu genutzt werden können, neue Leute etwa in einem Café kennen zu lernen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Nokia Sensor kann man Text- oder Bildnachrichten erstellen und diese anderen Sensor-Nutzern zur Verfügung stellen. Über Bluetooth kann man nach anderen Sensor-Nutzern in der Umgebung suchen, um diesen eine Sensor-Nachricht zu übermitteln oder von diesen eine solche zu empfangen.

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. SCHOTT AG, Mitterteich

Nach Auffassung von Nokia steht damit eine vollkommen neue Möglichkeit zur Verfügung, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und neue Leute kennen zu lernen. Da Nokia Sensor zum Datenaustausch auf Bluetooth setzt, lassen sich Nachrichten mit anderen Nutzern nur im Abstand von maximal 10 Metern austauschen.

Nokia Sensor ist ab sofort für eine Reihe von Nokia Smartphones mit Symbian Series 60 kostenlos als Download verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

shaggz 22. Jan 2006

Japp japp. Da stimme ich dir voll und ganz zu! Viele Leute benutzen diese Funktionen. z...

sebastian 24. Jun 2005

rofl

Thomas Meyer 10. Jun 2005

Ich habe das Nokia 6260 bzw. ja es ist ein Smartphone. Ich habe etwas gegoogelt und eine...

Uni 09. Jun 2005

http://www.tomsnetworking.com/Sections-article106.php

Sinbad 09. Jun 2005

es gibt ja auch schon lange Monitore, Prozessoren usw und dennoch wird darüber...


Folgen Sie uns
       


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /