Abo
  • Services:

Exilim EX-S500: Flache Kamera nimmt MPEG4 auf

5-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator ist nur 16,1 mm dick

Mit der Exilim Card EX-S500 präsentiert Casio eine besonders flache 5-Megapixel-Digitalkamera, die auch Filme im MPEG4-Format aufnehmen kann. Sie verfügt über ein optisches 3fach-Zoom und ein 2,2 Zoll großes TFT-Farbdisplay.

Artikel veröffentlicht am ,

Exilim EX-S500
Exilim EX-S500
Die EX-S500 soll sich durch eine besonders einfache Bedienung auszeichnen, lassen sich doch alle Funktionen mit nur einer Hand nutzen. Der Wechsel vom Foto- zum Filmmodus ist per Knopfdruck auf den "Direct Movie Button" bzw. den Auslöser möglich. Filme werden dabei in VGA-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde in MPEG4 abgespeichert. Fotos macht sie mit einer maximalen Auflösung von 2.560 x 1.920 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. ADAC e.V., Landsberg am Lech
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Das klassisch konstruierte Objektiv bietet ein 3fach-Zoom, passt aber dennoch in die nur 16,1 mm dicke Kamera. Das Objektiv bietet dabei eine Brennweite von 6,2 bis 18,6 mm, was bei Kleinbildkameras 38 bis 114 mm entsprechen soll. Die Lichtempfindlichkeit liegt bei F2.7 bis 5.2.

Die Kamera soll in nur einer Sekunde betriebsbereit sein und verfügt über einen Bildstabilisator-Chip, den Casio als "Anti-Shake" bezeichnet. Im Gegensatz zu den herkömmlichen optischen Stabilisationssystemen soll der "Anti-Shake DSP" zitternde Hände ausgleichen, dem Verwackeln der Bilder durch eine Eigenbewegung des Motivs vorbeugen und darüber hinaus auch bei einer Kombination aus beiden Fehlerquellen für scharfe Bilder sorgen.

Exilim EX-S500
Exilim EX-S500
Der integrierte Blitz und das neue Autofokus-Hilfslicht sollen auch bei schlechten Lichtverhältnissen für gute Bilder sorgen. Die neue Exilim Engine soll zusammen mit Casios "Super Live Battery"-Technik bis zu 200 Aufnahmen mit einer Akkuladung erlauben. Dabei wiegt die Kamera 115 Gramm. Die EX-S500 speichert auf SD- und MultiMedia-Karten und verfügt über einen internen Speicher von 8,3 MByte.

Die USB-Dockingstation mit USB 2.0 dient der Übertragung der Bilddaten auf den PC und unterstützt PictBridge und den USB-Direct-Print-Standard. Mittels AV-Ausgang an der Dockingstation oder des optional erhältlichen AV-Kabels können Filme und Fotos direkt am Fernseher betrachtet werden.

Die Exilim Card EX-S500 soll ab Juli 2005 für 379,- Euro in den Farben "Brilliant Grey", "Nordic Silver" und "Latin Orange" zu haben sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

knuffi 12. Dez 2005

Hi, bin gerade auf der Suche nach einer Kamera und denke, dass ich mir die ex s500 oder...

PM 27. Jul 2005

Hallo Für alle, die sich über das Manual beklagt haben, hier findet Ihr die ausführliche...

mrundertaker 05. Jul 2005

Hi, habe mir gestern eine S500 gekauft - geiles Teil. Gruß

pinoy 29. Jun 2005

was ist schärfer von aufnahme her ?

Du 13. Jun 2005

Guck mal ins Forum von Digitalkamera.de. Ich hab die Exilim z750 und bin damit sehr...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /