Abo
  • Services:

Microsoft: Tabbed Browsing für Internet Explorer jetzt

MSN Search Toolbar
MSN Search Toolbar
Es existiert zwar eine Option, um generell alle aus einer Webseite aufgerufenen Links im Hintergrund zu öffnen, allerdings schaltet sich diese Funktion ab, sobald man zu einem anderen Tab wechselt, so dass sich dies nicht dauerhaft aktivieren lässt. Neue Tab-Fenster öffnet man entweder mit dem passenden Icon oder mit dem Tastenkürzel Strg-T. Zwischen den einzelnen Tabs wechselt man mit Strg-Tab bzw. Strg-Shift-Tab.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen

MSN Search Toolbar
MSN Search Toolbar
Werden mehr Tabs geöffnet als in die Tab-Zeile passen, erscheinen Pfeile, um die Liste der geöffneten Webseiten durchscrollen zu können. Alternativ steht für eine bessere Übersicht ein Drop-Down-Menü mit allen geöffneten Tabs zur Verfügung, um gezielt zu einem bestimmten Tab zu wechseln.

MSN Search Toolbar
MSN Search Toolbar
Eine Sicherheitsabfrage existiert leider nicht, wenn man die Browser-Instanz mit mehreren geöffneten Tabs beendet, so dass man leicht mal alle geöffneten Webseiten verlieren kann, falls man etwa den falschen Knopf oder die falsche Tastenkombination betätigt. Einzelne Tabs schließt man entweder über die entsprechenden Funktionen in der Tab-Leiste oder mit dem Tastenkürzel Strg-F4.

MSN Search Toolbar
MSN Search Toolbar
Zudem steht ein minimales Session-Management bereit, mit dem sich geöffnete Webseiten abspeichern lassen, um diese bei einem erneuten Browser-Aufruf wieder zu laden. Etwas störend macht sich hier bemerkbar, dass der Internet Explorer immer mit einem leeren Tab geladen wird, das dann offen bleibt, wenn die gespeicherten Tabs durch direkten Klick auf das betreffende Icon geöffnet werden. Immerhin lässt sich das umgehen, indem man das betreffende Drop-Down-Menü öffnet und stattdessen den Befehl "Close All Tabs and Open My Tabs" auswählt.

MSN Search Toolbar
MSN Search Toolbar
An den Funktionen der durch die MSN Search Toolbar automatisch mit installierten Desktop-Suche hat sich hingegen nichts geändert, so dass keine neuen Dateitypen hinzugekommen sind. Die Tabbed-Browsing-Funktion steht nur bereit, wenn die MSN Search Toolbar aktiviert ist, ansonsten verschwindet Tabbed-Browsing wieder aus dem Internet Explorer.

Die aktuelle MSN Search Toolbar mit Tabbed-Browsing-Funktion steht ab sofort kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit. Als Systemvoraussetzung nennt Microsoft den Internet Explorer 5.01 und höher sowie Windows 2000, XP oder Server 2003.

 Microsoft: Tabbed Browsing für Internet Explorer jetzt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Ingeniör 13. Jun 2005

Maxthon ist als Add-On zum IE gut, solange man den IE nutzen muss (wie ich in der...

Seebauer 10. Jun 2005

Ich kann das Flackern sehr gut nachvollziehen. Beim IE läuft es in zwei Schritten...

Seebauer 10. Jun 2005

Wie recht du hast! Aber in diesem Punkt muss ich dir widersprechen. Microsoft baut eine...

Lestat 10. Jun 2005

Betonung auf _kleine_ Rückschläge. M$ hat zwar nicht alles richtig gemacht, aber eben...

Seebauer 10. Jun 2005

Ich habe diesen Müll auch gerade wieder deinstalliert. Langsam und zudem nicht ohne die...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /