Abo
  • Services:

Erste Benchmarks von Apples Intel-Macs

Auch wenn der Vergleich hinkt, schlägt sich der Emulator in einzelnen Disziplinen recht gut. So erreicht der GCD-Loop-CPU-Test gut 110 Punkte, verglichen mit 140 Punkten bei einem Dual-G5-System mit 2,5 GHz. In anderen Bereichen schlägt der PowerPC den Emulierten aber sehr deutlich, wie der Interface-Test zeigt, bei dem der Intel-Mac nur 125 Punkte erreicht, während der G5 auf 380 Punkte kommt.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Komplett unberücksichtigt bleiben dabei Programme, welche die so genannten "Fat-Binaries" nutzen, also gleichermaßen nativ unter dem PowerPC und einem Pentium laufen. Auch ist zu erwarten, dass der Emulator Rosetta noch einige Optimierungen erfährt, bis erste Intel-Macs in die Läden kommen.

Daher bleiben die Benchmarks weitestgehend ohne Aussagekraft. Eine direkte Gegenüberstellung der Ergebnisse zwischen einem Dual-G5 und dem Entwicklungssystem liefert MacRumors in einem jetzt veröffentlichten Screenshot. Hier sind vor allem die Grafikkarten-Benchmarks wenig aussagekräftig, da die Grafikkarte des Entwicklungssystems nicht bekannt ist.

Über den PowerPC-Emulator Rosetta wurden derweil weitere Details bekannt. Das Gerüchteportal MacRumors vermeldet, dass es keine Classic-Umgebung für Programme vor der Zeit von MacOS X geben wird. Eine Unterstützung von MacOS-9-Programmen hat bei Apple auch keine hohe Priorität. Zudem scheint der Emulator bisher keine Unterstützung für die AltiVec-Einheit der PowerPC-Prozessoren zu haben.

Für Nutzer von Windows will Apple den Angaben von MacRumors zufolge eine Dual-Boot-Konfiguration zumindest nicht verhindern. [von Andreas Sebayang]

 Erste Benchmarks von Apples Intel-Macs
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

Oliver P.H. 16. Jun 2005

da sind wohl 1,3 GHz gemeint. also ich habe noch kein PowerPC mit 1,3 Mhz getaktet gehört...

dodger_dose 12. Jun 2005

wüßte nicht das die 2. cpu bei vpc7 benutzt wird...

Frederik Porz 09. Jun 2005

Noch nie von TCO gehört? Apple Computer sind günstiger!

@ 08. Jun 2005

bis dahin hat er's dann sicher auch

@ 08. Jun 2005

...weil man den ganzen derzeit noch aktiven Debugcode mit fehlender Optimierung getrost...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /