Abo
  • Services:
Anzeige

Schlachtfelder für World of Warcraft

Neuer Patch bringt "Capture The Flag" und "Basisverteidigung"

Mit dem jetzt erhältlichen Content-Patch 1.5 verspricht Blizzard eine bessere Unterstützung von Spieler-gegen-Spieler-Kämpfen (PvP) in World of Warcraft (WoW). Insbesondere auf den Servern, bei denen das PvP-Spiel erst spielerseitig eingeschaltet werden muss, bieten die Schlachtfelder eine gute Gelegenheit auch für mittelstufige Charaktere, gegeneinander zu spielen, ohne dass man in der Masse der hochstufigen untergeht oder von ihnen aus der Schlachtgruppe entfernt wird.

Alteractal
Alteractal
Mit dem Update wird World of Warcraft auf die Versionsnummer 1.5 angehoben und um zwei Schlachtfelder bereichert, die bereits auf den öffentlichen Testrealms zur Probe gespielt werden konnten. Die laut Blizzard bisher größte Einzelerweiterung lässt den Spieler in der Schlacht um das Alteractal und der Schlacht um die Warsong-Schlucht gegeneinander in Gruppen kämpfen.

Anzeige

Warsong Schlucht
Warsong Schlucht
Die Spielmechanik in der Warsong-Schlucht lehnt sich dabei an das von 3D-Shootern bekannte Capture The Flag an. Im Alteractal muss dagegen der gegnerische General getötet werden, hier lassen sich auch einzelne Stützpunkte einnehmen.

Schlachtfeldquest
Schlachtfeldquest
Jeweils zwei Gruppen mit bis zu 40 bzw. 10 Spielern können gegeneinander spielen. Um auch Spielern mit mittlerer Stufe die Gelegenheit zu geben, ein paar Ehrenpunkte zu sammeln, werden die Gruppen in der Warsong-Schlucht nach der Stufe gruppiert. Für das Alteractal heißt es dagegen, als Mittelstufiger lieber hinten zu bleiben und unterstützende Aufgaben zu übernehmen. Dieses Schlachtfeld ist eher für sehr hohe Charaktere geeignet.

Warsong Schlucht
Warsong Schlucht
Weitere Änderungen im Spiel sind neue Flugrouten, Quests und Änderungen am Ehrensystem. So haben ruchlose Morde (das Töten von Zivilisten) jetzt negative Auswirkungen auf den eigenen Rang. In den Hauptstädten soll es zudem für einige Zeit an Stoffressourcen mangeln und wie üblich feilte Blizzard auch diesmal an der Balance im Spiel, die Charakterklassen erfahren zahlreiche Änderungen und auch an einigen Übersetzungen wurde gearbeitet.

Alle weiteren Details zum Update finden sich in den noch vorläufigen Patchnotes.

Das Update ist über den Blizzard-Downloader des Spiels verfügbar, die Server konnten jedoch nicht wie geplant um 11 Uhr wieder online gehen. [von Andreas Sebayang]


eye home zur Startseite
deus-ex 13. Jun 2005

interessiert keinen... (mich eingeschlossen)

deus-ex 13. Jun 2005

Obwohl auf dem Server wo ich spiele laut Statisik doppelt so viele Allies rumrennen wie...

naund 10. Jun 2005

scheint hier keinen zu interessieren :P

naund 10. Jun 2005

immernoch zu öde, aber was wirklich suckt is, das auf meinem server 27% aller spieler...

Pre@cher 09. Jun 2005

Sagt ja niemand, dass du es nutzen musst... und wenn es nicht nutzt, bekommst im Spiel...


filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 08. Jun 2005

World of Warcraft: Kostenloses Addon



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Ich habe 12 Minuten..

    maxule | 00:32

  2. Fakten und Relationen: Schnell, aber nicht den...

    DerDy | 00:32

  3. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    DerDy | 00:17

  4. Re: Warum mischt man den Kohlenstoff nicht

    plutoniumsulfat | 00:16

  5. Spezialprozessor

    honna1612 | 00:14


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel