Abo
  • Services:

ATI Catalyst 5.6 - Mehr Leistung und WMV9-Beschleunigung

Für den Linux-Treiber Catalyst 5.6 verspricht ATI nun einen wesentlich vereinfachten Installationsprozess, der Großteil der Distributionen wird aber leider immer noch nicht direkt unterstützt.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Leverkusen
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Ab dem im Juli 2005 folgenden Catalyst 5.7 will ATI seine Crossfire getaufte Dual-Grafikkarten-Lösung unterstützen - inklusive verschiedener dafür gedachter neuer Kantenglättungsmodi. Den besten Arbeitsmodus (Tile-basiert, obere/untere Bildhälfte, wechselnde Frames) für Crossfire-Setups soll dann die Funktion Catalyst AI feststellen. Außerdem sollen ab der Version 5.7 auch Radeon-X700-Karten mit 64 und 128 MByte per Hypermemory-Treiber virtueller Speicher zur Verfügung gestellt und damit die Leistung in Verbindung mit aufwendigeren Spielen angehoben werden. Das CCC wird mit der Version 5.7 erstmals auch für die neue Windows-Version für 64-Bit-fähige AMD- und Pentium-Prozessoren angeboten.

Mit dem Catalyst 5.8 verspricht ATI dann für den August 2005 noch mehr Möglichkeiten, das CCC zu kontrollieren, einen verbesserten Wizard und eine automatische Anpasssung auf HDTV-Displays - HDTVs mit DVI-Eingang sollen ebenfalls unterstützt werden.

ATIs verschiedene Catalyst-5.6-Pakete für die verschiedenen Betriebssysteme finden sich im Treiberbereich von ATI.com.

 ATI Catalyst 5.6 - Mehr Leistung und WMV9-Beschleunigung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Woody 04. Jul 2005

Stellt euch nicht so an. Ist halt Linux müsst ein wenig schreibkram erledigen und...

Mortl 09. Jun 2005

Mich würde interessieren, ob der 5.6 auch aus meiner 9600XT noch ein bisschen mehr...

Gnom 09. Jun 2005

Ich möchte lieber eine anständige OpenGL (ohne Bugs) Unterstürzung als, Windows Media 9...


Folgen Sie uns
       


Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay

Der Einstieg in Red Dead Online fühlt sich wie ein Abstieg an, zumindest für die, die in der Solokampagne von Red Dead Redemption 2 bereits weit gespielt haben.

Die ersten 15 Minuten von Red Dead Online - Gameplay Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /