• IT-Karriere:
  • Services:

MojoWorld 3.1 - 3D-Welten-Tool importiert Poser-Charaktere

Kostenloses Update erlaubt auch lokales Editieren von Terrains

Für Pandromedas 3D-Welten-Rendersoftware MojoWorld 3 ist ein kostenloses Update auf die Version 3.1 erschienen. Damit lassen sich nun erstmals auch 3D-Charaktere aus dem 3D-Figurentool Poser übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Besseres Rendering
Besseres Rendering
Dazu können die entsprechenden pz3-Objektdateien nach MojoWorld 3.1 importiert werden. Die Software unterstützt dabei laut europäischem Pandromeda-Partner Eovia alle Funktionen von Poser 5 sowie Haare aus Poser 6.

Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt

MorphGrid-Tool
MorphGrid-Tool
Neu in MojoWorld 3.1 ist zudem das MorphGrid-Tool, das ein Netz mit Kontrollgriffen über eine Planetenoberfläche zieht, um diese präziser bearbeiten zu können. Als weitere Verbesserung zeigt MojoWorld ab der neuen Version komplette Materialbäume für alle Preview-Bereiche an.

Poser
Poser
Überarbeitet wurde auch das Mesh-Preview, das nun im Echtzeit-Renderer mit dynamischem Level-of-Detail (LOD) arbeitet und je Mesh entweder den Scanline- oder der Raytrace-Renderer wählen lässt. Beim finalen Rendering sollen nun Schatten und durch lichtbrechendes Wasser betrachtete Objekte besser aussehen und damit der Realismus der Bilder weiter verbessert werden.

Haare aus Poser 6
Haare aus Poser 6
Mit MojoWorld lassen sich ähnlich Bryce laut Pandromeda nicht nur 3D-Welten mit komplexen Landschaften gestalten, sondern auch ganze Universen samt kosmischer Umgebung erschaffen. Diese können dann anderen zur Verfügung gestellt werden, wozu es ein kostenloses Betrachtungsprogramm gibt. MojoWorld kostet als Standardversion 199,- Euro, die Professional-Version schlägt mit 479,- Euro zu Buche. Dafür beinhaltet Letztere aber auch einen aufwendigen Shader-Editor ("MojoGraph") mit prozeduraler Textur-Engine und einem speziellen Renderer. Beide Versionen werden in Europa von Eovia vertrieben.

Das kostenlose Update aktualisiert die für Windows und MacOS X erhältlichen Standard- und Pro-Versionen von MojoWorld 3. Zum Download findet es sich auf Pandromeda.com für registrierte Nutzer. Dort sind auch MojoWorld-Demos sowie der erwähnte Viewer zu finden. Wer wissen will, was mit MojoWorld möglich ist, sollte einen Blick in die Galerie von Pandromeda werfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
    •  /