Abo
  • Services:
Anzeige

hotspotDSL: Jeder kann zum WLAN-Hotspot werden

sofa networks startet Beta-Test - T-DSL-Zugang in WLAN-Hotspot umbauen

Die sofa networks GmbH hat einen Beta-Test für ihr Produkt "hotspotDSL" gestartet. Mit dem Datentarif, der auf T-DSL aufsetzt, sollen auch ganz normale DSL-Anschlussinhaber ihren bestehenden T-DSL-Anschluss im Handumdrehen in einen öffentlich zugänglichen und roamingfähigen Wireless-LAN-Hotspot verwandeln können. Dies soll mit jedem WLAN-DSL-Router funktionieren, der VPN-Passthrough-fähig ist.

Zielgruppe für hotspotDSL, in das ein Abrechnungssystem integriert ist, sind kleinere Hotels und Cafés, aber auch ganz normale Nachbarschaften. Jeder einzelne Nutzer wird separat identifiziert und bezahlt vor dem Surfen per SSL mit Kreditkarte, per Banküberweisung oder via Paypal.

Anzeige

Die Prepaid-Pakete ab 5,- Euro sind dabei 365 Tage gültig und enthalten ein Übertragungsvolumen. Wird ein DSL-Anschlussinhaber sofanet Hotspot-Partner, so erhält dieser 40 Prozent laufende Provision des Umsatzes seiner Gastnutzer sowie Rabatt auf den Eigenverbrauch. Weiterhin ist eine offene Nutzung (Roaming) aller sofanet Hotspots möglich, ohne sich erneut am lokalen Hotspot registrieren zu müssen, teilte der Anbieter mit. Ausgewählte Websites im so genannten "freegarden" stehen komplett kostenlos zum unverbindlichen Hineinschnuppern für den registrierten Nutzer zur Verfügung.

Das Betatest-Angebot gibt es unter beta.sofanet.de. Speziell für den Beta-Test sind günstige Aktionstarife befristet verfügbar (1 GByte für 1 Euro).


eye home zur Startseite
pierre kerchner 16. Jun 2005

die entsprechende AGB: Dem Kunden ist es nicht gestattet, T-DSL Dritten ohne vorherige...

finger weg 09. Jun 2005

da kann ich mitgehen unbesehen! so und nun muss ich noch bananen einkaufen gehen...

martin.koniczek 09. Jun 2005

sofanet in der aktuell beworbenen Ausprägung bedeutet: Der aktuelle Tarif wird für...

@ 09. Jun 2005

War ein Missverständis, ich hatte nicht T-DSL sondern T-Online gelesen... Wenn es nur um...

Pierre Kerchner 08. Jun 2005

ja, der Traffic wird ueber ein Cluster von Billing-Servern geroutet, die im DSL Stream...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  2. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  3. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  4. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  5. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  6. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  7. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  8. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  9. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  10. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Immer wieder lustig,

    freddypad | 17:10

  2. Klingt bekannt

    mrgenie | 17:10

  3. Re: Meine Gedanken ...

    itza | 17:07

  4. Re: Supertoll!

    crackhawk | 17:06

  5. Re: Provider sollen Daten von a nach b leiten

    SirFartALot | 17:06


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:00

  4. 16:37

  5. 15:50

  6. 15:34

  7. 15:00

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel