Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Mit mehr System zu schnellerem Debian-Release

Martin Michlmayr über Sarge, Ubuntu und künftige Herausforderungen für Debian

Martin Michlmayr ist seit rund zehn Jahren an diversen freien Softwareprojekten beteiligt, zuletzt von April 2003 bis April 2005 an "Debian Project Leader". Golem.de sprach mit Michlmayr im ersten Teil dieses Interviews über die lange Verzögerung von Debian Sarge, aktuelle Herausforderungen und Probleme der freien Linux-Distribution, das Verhältnis zu Ubuntu und Gentoo sowie die weitere Entwicklung des Projekts.

Golem.de: Debian gilt gemeinhin als stabile Plattform, auch dank langer Release-Zyklen und langer Lebensdauer. Sarge ließ aber fast drei Jahre auf sich warten und wurde wiederholt verschoben. Was waren die konkreten Gründe?

Anzeige

Martin Michlmayr
Martin Michlmayr
Martin Michlmayr: Es gibt eine Reihe von Gründen, die für die große Verspätung von Sarge verantwortlich sind. Ursprünglich war der neue Installer einer der Haupt-Blocker. Seit Jahren hören wir, dass Debian sehr schwer zu installieren sei. Da das alte System eine schlechte Architektur hatte und somit schwer zu verbessern war, haben wir beschlossen, einen komplett neuen Installer zu entwickeln, der benutzerfreundlicher ist und stärker modular aufgebaut ist, was weitere Entwicklungen erleichtern wird. Diese Arbeit hat sich auch ausgezahlt, doch leider benötigte der Installer mehr Zeit als erwartet.

Als diese Arbeit letztendlich abgeschlossen wurde und wir dachten, dem Release nahe zu sein, hat sich aber leider das nächste Hindernis aufgetan: Die Infrastruktur, um Security-Updates für Sarge bereitzustellen, war nicht vollständig implementiert. Das ist sehr unglücklich, da ein ähnliches Problem schon im letzten Release aufgetreten war. Leider dauerte die Implementierung dieser Infrastruktur, die ursprünglich als sehr einfach dargestellt wurde, viel länger als geplant. Zudem haben wir im Hinblick auf Sarge auch oft unrealistische Release-Pläne gesehen. Das hat dazu geführt, dass viele Entwickler den Glauben an das Release verloren und folgende Release-Pläne einfach ignoriert haben.

Interview: Mit mehr System zu schnellerem Debian-Release 

eye home zur Startseite
Gert 08. Jun 2005

siehe hier: http://www.pro-linux.de/cgi-bin/NB2/nb2.cgi?show.8203.3013.20000010004. Hier...

leth 08. Jun 2005

...an der Leopold-Franzens-Universität Insbruck sowie Software Engineering... Heißt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. teamix gmbH, Nürnberg, Mainz, München, Bayreuth
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 79€)
  3. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  2. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  3. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  4. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  5. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden

  6. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  7. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  8. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  9. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  10. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

AMD A12-9800 im Test: Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
AMD A12-9800 im Test
Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
  1. CPU-Kühler Hersteller liefern Montagekits für AMDs Sockel AM4

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: So groß wie ein Fußballfeld...

    DetlevCM | 11:43

  2. Re: Zumindest Gary Vaynerchuk sollte man im...

    Prypjat | 11:43

  3. Re: Er wollte es doch so

    Muellersmann | 11:41

  4. Re: Adblock ....

    GossipGirl | 11:40

  5. Re: Ist halt eine typische Amerikanische show für...

    Prypjat | 11:40


  1. 11:40

  2. 11:27

  3. 11:26

  4. 10:29

  5. 10:13

  6. 09:07

  7. 07:53

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel