Abo
  • Services:

Eclipse bekommt "Business Intelligence"

BIRT 1.0 bietet Reporting-Tools für die Java-Anwendungsentwicklung

Die Eclipse Foundation hat ihre "Business Intelligence and Reporting Tools" (BIRT) in der Version 1.0 veröffentlicht. Ziel des BIRT-Projekts ist es, Java-Entwicklern die Möglichkeit zu geben, Business-Intelligence- und Reporting-Funktionen in unternehmensweite Java-Anwendungen und in kommerzielle Produkte zu integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

BIRT wurde im September 2004 als Toplevel-Projekt der Eclipse-Organisation gestartet. Es ist Teil der Eclipse-Strategie, Open-Source-Werkzeuge und -Frameworks bereitzustellen, die den gesamten Softwareentwicklungszyklus umfassen. Zeit und Aufwand für die manuelle Programmierung von Kernfunktionen wie Reporting und Analyse sollen durch BIRT minimiert werden. HTML- und PDF-Berichte sollen sich in wenigen Stunden erstellen lassen und müssen nicht von Grund auf mit Hilfe von JavaServer Pages (JSP) und Java programmiert werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. SEG Automotive Germany GmbH über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Stuttgart-Weilimdorf

Darüber hinaus unterstützt BIRT 1.0 die Internationalisierung und Lokalisierung von Berichten und erspart dem Entwickler viel Zeit bei der Anpassung an verschiedene Sprachen und Regionen. BIRT bietet zudem eine regionsabhängige Datenformatierung. Das bedeutet, dass zum Beispiel das Datum, Währungen oder numerische Formatierungen abhängig von der Region des Endanwenders angezeigt werden. Eine dynamische Formatierung soll dafür sorgen, dass der Bericht trotz unterschiedlich langer Texte in den verschiedenen Ausgabesprachen stets akkurat angezeigt wird.

Dabei ist der Report Designer in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch und Koreanisch verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-57%) 12,99€
  3. 2,29€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Test123 07. Jun 2005

So ganz stimmt das ja nicht - es ist zwar ein sehr aufgerüschter visueller...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /