Abo
  • Services:

Kanotix mit KDE 3.4.1 und OpenOffice.org 2.0

Debian-basierte Linux-Distribution in aktueller Version

Die Linux-Live-CD Kanotix kommt in der Version 2005-03 mit zahlreichen neuen Paketen, darunter KDE 3.4.1 und der Linux-Kernel 2.6.11.11. Auch an vielen anderen Stellen wurde die von Knoppix abstammende Distribution verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar stammt Kanotix von Knoppix ab, Entwickler Jörg Schirottke alias Kano hat aber in vielen Bereichen für neue Entwicklungen gesorgt, die beispielsweise im Fall des Installers mittlerweile auch ihren Weg in Koppix gefunden haben. Zudem ist Kanotix auch in einer eigenen, optimierten Version für AMD64-Systeme erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Halle (Saale), Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen

Das neue Kanotix-Release bietet Scripte zur Einrichtung der Grafikkartentreiber von Nvidia und ATI (Radeon), die auch im Live-Modus funktionieren sollen. Zudem werden im Netzwerkbereich neuerdings AVMs Fritz!Card DSL (PCI und USB), die Fritz!Card PCI/USB samt CAPI und Eagle USB DSL unterstützt.

Unionfs lässt sich über den Cheatcode "unionfs" aktivieren und auch die Sound-Unterstützung via ALSA 1.08 soll direkt nach der Festplatteninstallation zur Verfügung stehen. Touchpads von APLS und Synaptics werden ebenfalls automatisch unterstützt.

Zudem bringt Kanotix 2005-03 den Desktop KDE in der aktuellen Version 3.4.1 und eine Vorabversion von OpenOffice.org 2.0 (1.9.104) mit sich. Auch auf den grafischen BitTorrent-Client Azureus muss man nicht verzichten.

Kanotix erlaubt bei Installation auf die Festplatte einen Hibernate-Modus, bei dem der Speicherinhalt auf der Festplatte gesichert wird. Dank der NTFS-Unterstützung lässt sich Kanotix auch in einem Image auf einer NTFS-Partition installieren.

Kanotix 2005-03 steht ab sofort für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme zum Download bereit. Zudem gibt es eine Lite-Version ohne OpenOffice.org und LateX. Auch ein Download per BitTorrent ist möglich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 99,99€ + USK-18-Versand
  4. 59,99€

Moeep 25. Jun 2005

Naja, zumindest für Macs gibts Knoppix doch auch. Zumindest hatte ich da ne Version mal...

. . . 08. Jun 2005

omg, welchen browser benutzt du? wenn dir zum einmal boot nicht mal firerfox reicht...

beccon 07. Jun 2005

... guter Punkt. :-) Bau sie Dir doch selber! (Basis: Knoppix oder Kanotix) Irgendwo im...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /