Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Singles 2 - Wilde Zeiten?

Screenshot #2
Screenshot #2
Wie schon im ersten Teil ist es auch bei Singles 2 so, dass Polygon-Voyeure durchaus auf ihre Kosten kommen - die Singles zeigen sich eigentlich öfter nackt als es ihnen oder dem Auge des Betrachters gut tut, und auch, wenn vieles unter der Bettdecke versteckt bleibt, ist der Unterschied zum im direkten Vergleich recht prüden Sims 2 recht groß. Auffälliger Unterschied zum ersten Teil ist zudem die schickere Grafik - sowohl Charaktere als auch Szenarien sehen größtenteils schon gut aus; die eher düdelige Hintergrundmusik geht ebenfalls in Ordnung, auf Sprachausgabe wurde zu Gunsten einer Fantasie-Sprache ähnlich wie bei den Sims verzichtet.

Anzeige

Screenshot #3
Screenshot #3
Im direkten spielerischen Vergleich mit Sims 2 - und dieser Vergleich kann auf Grund der offensichtlichen Parallelen nicht ausbleiben - zieht Singles 2 aber klar den Kürzeren. Das liegt einerseits an den deutlich weniger Möglichkeiten, die einem an die Hand gegeben werden - egal ob Handlungsoptionen, Items oder Charakterwerte, alles ist deutlich reduzierter. Auch die Vorgehensweisen wiederholen sich schnell, die Kampagne bietet kaum Herausforderungen und die Extras, die man nach dem Durchspielen fürs freie Spiel bekommt - etwa der Zugang zu zwei weiteren Gebäuden - sind kaum der Rede wert.

Screenshot #4
Screenshot #4
Singles 2 ist bereits im Handel erhältlich, exklusiv für PC erschienen und kostet etwa 35,- Euro. Auf Grund der doch erheblichen Freizügigkeit hat das Spiel eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:
Wie schon beim ersten Teil haben die Entwickler von Rotobee auch bei Singles 2 wieder hemmungslos bei den Sims geklaut, ohne auch nur ansatzweise in Sachen Spielwitz und Handlungsfreiheit an deren Klasse heranzukommen. Gelegenheitsspieler, die nur mal ab und zu ein paar Minuten mit diesem Programm verbringen, werden sich womöglich darüber freuen, dass sie hier nicht überfordert werden, qualitativ wäre aber deutlich mehr möglich gewesen. Die aufs nackte Polygon-Fleisch abzielende Werbekampagne dürfte aber wohl dafür sorgen, dass man sich schon mal auf Teil 3 einstellen kann.

 Spieletest: Singles 2 - Wilde Zeiten?

eye home zur Startseite
Cherubim 09. Jun 2005

Jetzt haben sie das Bild auf der Beitragsseite geändert :)

FireBird 09. Jun 2005

Ja ich habe Ihn angespielt, weil ich es gewonnen hatte. Aber ich glaub nach 30min war...

butt blazer 08. Jun 2005

Hmmm, virtueller Sex! Naja, besser als gar keiner...

otomo 08. Jun 2005

ich dachte die "..." würden das ganze für alle sichtbar als IRONIE kennzeichnen, scheint...

JTR 08. Jun 2005

Stimmt scheiss Frosch Fresser, Spaghetti Fresser und überhaupt (Kalkofes Mattscheibe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  3. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  2. 59,90€ statt 69,90€
  3. 299,00€ statt 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen

  2. Streetscooter Work XL

    Deutsche Post stellt Elektro-Lkw mit 200 km Reichweite vor

  3. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  4. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  5. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  6. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  7. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  8. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  9. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  10. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Apple-Fehler

    user0345 | 08:02

  2. Re: Metamaterialien

    TrollNo1 | 08:02

  3. Re: schöne belanglose Unterhaltungen...

    Dieselmeister | 07:58

  4. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    ckerazor | 07:58

  5. 200km ist aber für ein Paket Fahrer ja nun nicht...

    Mastercontrol | 07:57


  1. 07:40

  2. 07:21

  3. 16:57

  4. 16:25

  5. 16:15

  6. 15:32

  7. 15:30

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel