Digimax V800: Digitalkamera mit Text-Aufnahmemodus

8 Megapixel und 3fach-Zoom-Objektiv

Mit der Digimax V800 bringt Samsung schon den Nachfolger der Digimax V700 auf den Markt, die erst seit Beginn 2005 erhältlich ist. Das neue Modell ist mit einem 8-Megapixel-Sensor sowie einem 3fachen optischen Zoom nebst 10fach digitalem Zoom ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung hat auf die hintere Gehäusefläche ein 2,5-Zoll-LC-Farbdisplay (230.000 Pixel Auflösung) eingebaut, das zur Bildkontrolle und Kameraeinstellung genutzt wird.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digitalisierungsprojekte (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin, deutschlandweit
  2. IT-Leiter m/w/d
    über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen/Oberndorf a.N./Schömberg/Rosenfeld
Detailsuche

Die Kamera bietet neben einer Vollautomatik auch manuelle Einstellmöglichkeiten an. Die Digimax V800 bietet verschiedene voreingestellte Aufnahmemodi für Nacht, Portrait, Kinder, Landschaft, Nahaufnahme, Sonnenuntergang, Dämmerung, Rückenlicht, Feuerwerk, Strand und Schnee an. Dazu kommt ein Modus für die Texterkennung, mit dem man Dokumente wie Bücher, Zeitungen oder Zeitschriften fotografieren und den Text anschließend mit Hilfe der Text-Erkennungssoftware "Digimax Reader" (im Lieferumfang enthalten) aus dem Bild extrahieren können soll.

Sie verfügt über drei Einstellungen zur manuellen Belichtung, Blendenpriorität, Verschlusspriorität und eine vollkommen manuelle Einstellmöglichkeit von Blende und Belichtungsdauer. Eine manuelle Scharfstellung kann ebenfalls anstelle des Autofokus erfolgen.

Die Digimax V800 bietet einige Funktionen für Spezialeffekte: "Colour Effect" ermöglicht Aufnahmen in Schwarz-Weiß, Sepia, Blau, Rot und Grün. Mit der "Highlight"-Funktion kann ein Motiv durch Weichzeichnung der Umgebung hervorgehoben werden. Mit der "Composite"-Funktion kann eine Szenerie in zwei bis vier Segmente aufgeteilt werden, die dann in einer Datei gespeichert werden. Mit "Photo Frame" kann man aus neun verschiedenen Rahmen einen für seine Fotos auswählen.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die "PictBridge"-kompatible Kamera ist mit einem USB-2.0-Anschluss sowie einem A/V-Ausgang ausgestattet. Der interne Speicher ist 32 MByte groß. Gespeichert wird vermutlich auf SD-Speicherkarten, Genaueres teilte Samsung noch nicht mit.

Die Digimax V800 kann wie alle digitalen Kompaktkameras auch Videos aufnehmen. Sie zeichnet Filme im MPEG-4-Format in VGA-Auflösung und mit einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Digimax V800 verfügt über eine Filmstabilisierungsfunktion, die die Vibrationen der Kamera erkennt und automatisch korrigiert. Auch fortlaufende Videoaufzeichnungen sind mit der Digimax V800 möglich. Damit kann man Videoaufzeichnungen nach Belieben unterbrechen und wieder fortsetzen - am Ende steht eine einzige Datei im Speicher. Dazu kommen noch Sprachaufzeichnungen von bis zu einer Stunde und Sprachmemos, mit denen man ein Bild mit Anmerkungen versehen kann.

Preis, Gewicht und Maße gab Samsung noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Tim Cook: Apple traf geheime Absprache mit chinesischer Regierung
    Tim Cook
    Apple traf geheime Absprache mit chinesischer Regierung

    Tim Cook soll 2016 in China für Apple lobbyiert haben - der Deal soll 275 Milliarden US-Dollar wert sein. Öffentlich gemacht wurde die Absprache nicht.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /