• IT-Karriere:
  • Services:

ATI fällt hinter Nvidia zurück

Kunden kaufen mehr preiswerte Grafiklösungen

ATI hat im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 rund 530 Millionen US-Dollar umgesetzt, etwa 5 Prozent weniger als Ende März 2005 noch prognostiziert. Damit fällt ATI am Umsatz gemessen hinter Nvidia zurück, meldete das Unternehmen doch für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2005/2006, das zum 1. Mai 2005 zu Ende ging, einen Umsatz von 583,8 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Im PC-Bereich konnte ATI durchweg rund 5 Prozent zulegen, das dritte Quartal sei aber saisontypisch eher schwach. Allerdings bemerkte ATI eine Verschiebung der Nachfrage hin zu günstigeren Produkten, wodurch die Umsätze insgesamt niedriger ausgefallen seien.

Stellenmarkt
  1. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  2. DB Systel GmbH, Frankfurt (Main)

Mit Blick auf das vierte Quartal 2005 sowie das Geschäftsjahr 2006 gibt sich ATI aber optimistisch. Im vierten Quartal soll der Umsatz auf rund 600 Millionen US-Dollar steigen.

Das volle Zahlenwerk für das dritte Quartal will ATI am 23. Juni 2005 vorlegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

GenFoo 07. Jul 2005

Ignoranz hat leider keine Grenzen.... Ganz davon abgesehen, dass wir schon längst aus...

JTR 06. Jun 2005

Hm, also ich kann sogar Doom 3 auf UXGA spielen (ok die Filter nicht noch weiss ich wo...

Denker 06. Jun 2005

FPS ist nicht gleichmässig, daher ist ein Spiel mit 60 fps auch oft nicht flüssig! Aber...

Stiller_Leser 06. Jun 2005

Leute hört auf JTR und den Sepp. Und hört auf mit diesem pubertären Möchtegern-IT-Müll...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

    •  /