Abo
  • Services:

Mobility Radeon X800 XT - Mehr Notebook-Grafikleistung

Konkurrenz für Nvidias GeForce Go 6800 Ultra bringt mehr Pixel-Pipelines

ATI hat mit dem Mobility Radeon X800 XT sein neues Grafikchip-Topmodell für Notebooks vorgestellt. Der neue Chip soll das Notebook-Pendant von ATIs Desktop-Grafikchip Radeon X800 XT PE sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr Leistung verspricht ATI durch die gegenüber dem herkömmlichen Mobility X800 von 12 auf 16 gesteigerte Anzahl von Pixel-Pipelines. Dazu gibt es die gewohnten 6 Vertex-Engines. Zum Vergleich: Der im Februar 2005 vorgestellte Konkurrenz-Chip GeForce Go 6800 Ultra bietet nur 12 Pixel-Pipelines und 5 Vertex-Einheiten, weshalb ATI sich brüstet, den ersten Notebook-Grafikchip mit 16 Pixel-Pipelines zu liefern. Der GDDR3-Speicher - bis zu 256 MByte wie beim X800 - wird ebenfalls über eine 256-Bit-Schnittstelle angesprochen.

Die Mobility-Radeon-X800-Serie ist vor allem für 3D-Spiele-taugliche High-End-Multimedia-Notebooks gedacht. Entsprechend ausgestattete Geräte sollen von Alienware, Rock, Eurocom, VoodooPC, HyperSonic, Pro-Star, Velocity Micro und Sager angeboten werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 53,99€
  3. 99,99€

Kay 06. Jul 2005

Stimmt, der Preis ist unschlagbar. Wie gesagt ich habe echt Spaß mit dem Acer. Das...

Guten Tag 06. Jun 2005

Das ist alles ein und dasselbe Notebook, das Clevo D900. Siehe Startseite www...

JTR 06. Jun 2005

Also ein "mobiles" Gerät sollte auch wirklich mobil sein. Und sonst kann man es gleich...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /