• IT-Karriere:
  • Services:

DVD-Kopierwerkzeug DVD Decrypter am Ende

Privater Entwickler stellt Entwicklung wegen Klageandrohung ein

Mit DVD Decrypter ist ein weiteres DVD-Kopierwerkzeug eingestellt worden, nachdem dessen britischer Entwickler "Lightning UK!" sich den Forderungen eines ungenannten Unternehmens beugte. Auch in Großbritannien ist seit Oktober 2003 die Verbreitung von Software zur Umgehung von Kopierschutzmechanismen wie dem der DVD nicht mehr erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der vom Entwickler nun als "einst ultimativer DVD-Ripper" bezeichnete DVD Decrypter, der auch in Deutschland nicht verbreitet und genutzt werden darf, fand mit der kürzlich veröffentlichten Version 3.5.4.0 sein Ende. Dies erklärte der DVD-Decrypter-Entwickler gegenüber CDFreaks.com, nachdem er Post von den Anwälten der ihn abmahnenden Firma erhielt. "Ich habe keine Wahl als alles aufzugeben, was mit DVD Decrypter zu tun hat", so Lightning UK in seiner Stellungnahme. Er wolle sein junges Leben nicht wegwerfen, nur um einen Kampf zu führen, den er nicht gewinnen könne: "Wenn 321 Studios es nicht mit Millionen [von US-Dollars, Anmk. d. Red.] schafft, welche Chancen habe ich dann mit 50 Pfund?"

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Die Website wurde ihm bereits abgeschaltet, was ihn ebenso überraschte wie die DVD-Decrypter-Fans. Am 9. Juni 2005 soll der Domain-Name an die Firma gehen, die Lightning UK mit einer Klage gedroht hatte. Anfragen zu DVD Decrypt dürfe er nun nicht mehr beantworten und müsse sich nun darum kümmern, dass die Mirrors offline gehen. Es sei natürlich Sache der Betreiber dieser Sites, darauf nach Belieben zu reagieren - er könne niemanden zwingen.

"Vielleicht denke nur ich das, aber ich sehe dies etwa als 'ein Ende einer Ära' an. Ich sehe, dass es andere Tools gibt, aber es ist nicht bekannt, wie viel länger es sie geben wird, und nicht nur das, meines war das älteste", so der DVD-Decrypter-Entwickler am Ende seines auf CDFreaks.com veröffentlichten Abschiedsbriefs an die DVD-Szene.

In Deutschland sind seit der Urheberrechtsnovelle 2003 so einige deutsche Webseiten-Betreiber abgemahnt worden, weil sie Links zu DVD-Kopiertools mit Entschlüsselungsfunktion ("DeCSS") setzten oder diese zum Download angeboten haben. Auch Heise wurde gerichtlich untersagt, aus einem Nachrichtenartikel zum AnyDVD-Anbieter Slysoft zu verweisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 279,99€ (Bestpreis)

sx1 22. Jan 2007

Laien haben DVDs zu kaufen. Ich bin auch Autolaie und kann mir somit nicht selbst die...

Masse M 05. Dez 2006

es gibt noch genug pages wo man es downloaden kann googelt doch mal es gibt...

q 14. Jun 2005

https://www.paypal.com/xclick/business=lightning_uk@dvddecrypter.com&no_shipping=1...

The Unknown 07. Jun 2005

Mensch, ist es nicht klasse, was sich ungenannte Unternehmen heute so alles rausnehmen...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /