Abo
  • Services:
Anzeige

Debian Sarge ist fertig

Freie Linux-Distribution Debian 3.1 erschienen

Lange hat es gedauert, viel länger als geplant, doch nun hat das Debian-Team nach rund drei Jahren seine freie Linux-Distribution Debian GNU/Linux in der Version 3.1 alias "Sarge" veröffentlicht. Das freie Betriebssystem läuft auf insgesamt elf Prozessor-Architekturen, enthält unter anderem die Desktop-Umgebungen KDE, GNOME und GNUstep, entspricht dem Filesystem Hierarchy Standard (FHS) 2.3 und unterstützt Software, die im Hinblick auf die Linux Standard Base (LSB) entwickelt wurde.

Debian GNU/Linux 3.1 bringt den neuen "debian-installer" (d-i) mit, eine modulare Installationsroutine mit integrierter Hardware-Erkennung, die in 30 Sprachen zur Verfügung steht und auch den X-Server einrichtet. Zudem wurde das Task-Auswahl-System überarbeitet, das eine Paketauswahl für bestimmte Aufgaben mitbringt.

Anzeige

Das Konfigurationswerkzeug "debconf" wird von den meisten Paketen unterstützt, so dass diese darüber konfiguriert werden können. Damit soll die Handhabung der Distribution einfacher werden.

Anders als kommerzielle Linux-Distributionen unterstützt Debian ein große Zahl von Hardwareplattformen: Dazu zählen Motorola 68k (m68k), Sun Sparc (sparc), HP Alpha (alpha), Motorola/IBM PowerPC (powerpc), Intel IA-32 (i386) und IA-64 (ia64), HP PA-RISC (hppa), MIPS (mips, mipsel), ARM (arm) und IBM S/390 (s390).

Für all diese Architekturen steht ein umfassendes Software-Angebot bereit, darunter KDE 3.3, GNOME 2.8, OpenOffice.org 1.1.3, XFree86 4.3.0, GIMP 2.2.6, Mozilla 1.7.8, Galeon 1.3.20, Thunderbird 1.0.2, Firefox 1.0.4, PostgreSQL 7.4.7, MySQL 4.0.24 und 4.1.11a, GCC 3.3.5, Apache 1.3.33 und 2.0.54, Samba 3.0.14, Python 2.3.5 und 2.4.1 sowie Perl 5.8.4. Der Linux-Kernel wird in den Versionen 2.4.27 und 2.6.8 mitgeliefert.

Auch Verschlüsselungssoftware findet sich nun in der Hauptdistribution, beispielsweise werden OpenSSH und der GNU Privacy Guard in der Standardkonfiguration installiert und in den Web-Browsern, Web-Servern, Datenbanken und anderen Pakten eine starke Verschlüsselung genutzt. Der Bereich "non-US" wird damit überflüssig. Debian GNU/Linux 3.1 enthält auch die Arbeiten der Unter-Projekte Debian-Edu/Skolelinux, Debian-Med und Debian-Accessibility.

Insgesamt umfasst Debian GNU/Linux 3.1 rund 9.000 Pakete, die nun bevorzugt mit "aptitude" verwaltet werden, womit das Paketverwaltungswerkzeug "apt-get" abgelöst werden soll. Bestehende Installationen von Debian GNU/Linux 3.0 alias "Woody" lassen sich damit im laufenden Betrieb auf die neue Version aktualisieren.

Mit "debian-volatile" (engl. flüchtig, unbeständig) wird zudem ein neuer Dienst geboten, der es Benutzern erlauben soll, Pakete, die sich schnell ändernde Daten enthalten, leicht zu aktualisieren. Beispiele dafür wären die Signaturlisten von Virenscannern oder die Pattern-Sets von Spam-Filtern. Dabei soll sich "volatile.debian.net" ähnlich leicht benutzen lassen wie das Sicherheitsarchiv "security.debian.org".

Debian kann von diversen Medien installiert werden: von DVDs, CDs, Disketten, aus dem Netzwerk oder vom USB-Stick. Insgesamt umfasst Sarge je nach Architektur 13 bis 15 CDs.

Debian GNU/Linux 3.1 alias Sarge steht ab sofort auf diversen Mirrors zum Download bereit. Eine umfassende Dokumentation der Neuerungen liefern die Release-Notes.


eye home zur Startseite
Horkagoda 12. Apr 2009

hmm.. really like it ))

Andreas.S 11. Nov 2005

Hallo liebe Debian User, habe eine Frage wie kann ich das KDE under Debian Sarge...

AMD64-Lover 09. Jun 2005

http://lists.debian.org/debian-devel-announce/2005/06/msg00005.html ^^ Lesen :)

lucky 08. Jun 2005

Ich bezog mich ja auch auf kde selbst, die Deklaration von Debian kann ich teilweise...

Robert 08. Jun 2005

Das wird aber auch zum Problem für den Nutzer! Der provider kann nicht einfach ohne...


#/HagK/# / 07. Jun 2005

Debian Sarge (3.1) ist stable

Philipp's Blog / 06. Jun 2005

Sarge ist stable



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Schlafhorst Zweigniederlassung der Saurer GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. Medion AG, Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: Überschrift nicht ganz so klar

    Kalihovic | 15:18

  2. Titel Artikel

    Desertdelphin | 15:18

  3. Re: Welche Display Größe & Auflösung?

    Friko44 | 15:18

  4. Re: Geheimtipp für nicht-Prime-Kunden

    donossi | 15:18

  5. Bundesliga möchte ich nicht mal geschenkt haben.

    Sinnfrei | 15:17


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel